Menowin Fröhlich – Angebot von Musikproduzent Sören Schnabel steht weiterhin

Menowin Fröhlich – Angebot von Musikproduzent Sören Schnabel steht weiterhin

In unserem dritten und letzten Teil des Exklusiv-Interviews mit Musikproduzent Sören Schnabel, haben wir mit ihm über Menowin Fröhlich, dem Vize von Deutschland sucht den Superstar (RTL) gesprochen.

COLOGNE, GERMANY - APRIL 03: Menowin Froehlich performs during the contest DSDS - Deutschland Sucht Den Superstar 7th Mottoshow on April 03, 2010 in Cologne, Germany. (Photo by Stefan Menne/Getty Images)

Die ersten beiden Teile des Interviews findet ihr hier:

Eklusiv Interview mit Musikproduzent Sören Schnabel – Teil 1

Sören Schnabel beendet Zusammenarbeit mit Mario Fröhlich – Teil 2

Wir von Castingshow-News.de hatten bereits vor einiger Zeit davon berichtet, dass der neue Pop Titan, wie er sich selbst nennt, Menowin Fröhlich einen Song angeboten hatte.

Das Feedback der Fans war jedoch geteilt. Viele fanden den Song Klasse. So sind einige Fans von Menowin Fröhlich der Meinung, dass der Song von Sören Schnabel im Nichts einer Komposition von Dieter Bohlen nachstehen würde und hätten auch gewollt, dass Menowin den Song singt.

Andere waren aber dagegen. Dies spiegelt auch das derzeitige Verhältnis der Fans auf den Facebook-Seiten von Menowin Fröhlich. Wenn die einen Fans für etwas sind, schreiben andere wieder, dass er das lieber nicht machen sollte.

Fakt ist aber, dass die meisten Fans Menowin Fröhlich aus DSDS kennen und er dort kommerzielle Musik aus dem Mainstream gesungen hat. Ein Fehler von Menowin könnte sein, dass er lieber seine eigenen Platten produzieren möchte, die aber im Endeffekt möglicherweise nicht die breite Masse ansprechen würde. Ein Grundsatz bei einem Unternehmer lautet immer, dass man niemals nach seinem eigenen Geschmack Produkte kaufen und verkaufen sollte, sondern das verkaufen sollte, das die breite Masse anspricht. Die meisten Fans wollen ihn zudem bei einem Major-Label sehen, da ansonsten die Vermarktung einer kommenden Single leiden könnte und der gewünschte Erfolg ausbleiben könnte.

Wir haben mit dem Musikproduzenten gesprochen und beim Thema Menowin Fröhlich nachgehakt.

Eine der Fragen war, ob Menowin Fröhlich nun den Song, den Sören Schnabel ihm angeboten hatte, mit ihm aufgenommen hat.

Schnabel: Menowin hat sich nie gemeldet. Ich habe ihm auf die Mailbox gesprochen. Nur einmal. Ich habe ihm ein Videoangebot gemacht. Er hat sich nie gemeldet.

Der Musikproduzent steht aber weiterhin zu ihm:

Schnabel: Ich habe immer noch den Song für Menowin Fröhlich. Wenn er jetzt Bock hat, kann er gerne kommen.

CSN: Wie heisst denn der Song?

Schnabel: “Will i need you”.

Wir von Castingshow-News.de hatten den Song bereits vorgestellt gehabt und haben diesen auch hier am Ende des Beitrags eingefügt. Sören Schnabel ist noch immer von Menowin Fröhlich überzeugt.

Schnabel: Menowin war für mich und das ist immer noch so, der beste DSDS-Kandidat. Nur ich finde erschreckend, muss ich ganz spontan so sagen, dass da noch keine CD oder irgendwas gemacht wurde. Also das so ein Künstler, der so geil singen kann und so geil auf der Bühne ist, dass da überhaupt noch nichts gekommen ist.

Der Musikproduzent erzählte uns weiter …

Schnabel: Es ist noch nichts gekommen. Er war noch nicht bei Stefan Raab auf dem Sofa … Ich hätte als Mensch glaube ich auf jeden Fall dafür gesorgt, dass die Platte raus kann.

Er bestätigte nochmals sein Angebot an den 23-jährigen Ingolstädter.

Schnabel: Ich sage, Menowin Fröhlich kann gerne kommen. In nächster Zeit, bis jeden Falls zu Weihnachten und er kann bei mir seine erste Platte aufnehmen und die ist dann auf jeden Fall auch fertig und die Leute können sie dann kaufen. Aber wie gesagt, dazu muss es erst mal kommen. Er muss erstmal hierher finden.

Wir bedanken uns bei Musikproduzent Sören Schnabel für das Interview und die freundliche Beantwortung aller unserer Fragen. Für die kommenden Projekte wünschen wir alles Gute und viel Erfolg.

Dies hier ist der angebotene Song an Menowin Fröhlich, der hier von Sören Schnabel persönlich als Demo vorgesungen wird.

Was denkt ihr darüber?

Sollte Menowin Fröhlich das Angebot annehmen?

Wenn nicht, was würde eurer Meinung nach dagegen sprechen?

Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt …