Mit dem eigenen Logo jede Menge Aufmerksamkeit auf sich ziehen? Nichts leichter...

Mit dem eigenen Logo jede Menge Aufmerksamkeit auf sich ziehen? Nichts leichter als das!

Germany´s Next Topmodel, The Voice Of Germany, Das Supertalent, ganz egal, welches dieser TV-Formate man auch in Augenschein nimmt, ohne ein markantes Logo kommt keine dieser Castingshows aus. Ein markantes Signet sorgt nun einmal für Aufmerksamkeit und besitzt einen hohen Wiedererkennungswert. Warum jeder Firmeninhaber und Onlineshop-Besitzer ein einprägsames Markenzeichen besitzen sollte, erklären wir hier.

Das Logo: Sinn und Zweck eines eigenen Markennamens

Wenn es um die erfolgreiche Außendarstellung eines Unternehmens geht, gehört ein eigenes Logo einfach dazu, um um eine bestimmte Marke, ein spezielles Produkt oder eine besondere Dienstleistung ins rechte Licht zu rücken. Ein individuelles Logo macht eine Firma oder ein Produkt direkt auf den ersten Blick von ähnlichen Angeboten unterscheidbar. Das ist nicht nur für große Unternehmen wichtig, auch im lokalen Einzelhandel und für kleine Onlineshops zählt ganz klar dieser Wiedererkennungswert auf dem heutzutage hart umkämpften Handelsmarkt. Wer nicht pfiffig ist und mit allen Mitteln auf sich aufmerksam macht, geht leider auch ganz schnell wieder unter. Ein auffälliges Logo hilft, den Kunden im Gedächtnis zu bleiben!

Was ist bei einem professionellen Logo-Design wichtig?

Damit dem Betrachter ein Logo direkt ins Auge springst, sollte beim Design des Firmenemblems unbedingt auf ein paar wesentliche Merkmale geachtet werden. So sollte das Firmenzeichen klar mit dem Unternehmen oder dem Produkt, das es repräsentiert, in Verbindung stehen. Meistens wird natürlich der Firmen- oder Markenname verwendet, der durch Schrift, Farbe und eventuell ein aussagekräftiges Symbol optisch attraktiv ergänzt wird. Das Logo sollte weiterhin immer schlicht gehalten werden, denn viel Schrift, ein abstraktes Symbol oder schreiende Farben sind nicht besonders einprägsam. Natürlich sollte das Signet einzigartig sein und sich gestalterisch deutlich von den Logos konkurrierender Unternehmen absetzen. Auch die Funktionalität des Markenzeichens ist sehr wichtig, denn in der Regel ist ein Logo nicht besonders groß. Die wichtigsten Informationen müssen oft schon auf wenigen Quadratzentimetern untergebracht werden. Hat man diese essentiellen Aspekte bei der Logo-Gestaltung beachtet, kann mit der positiven Außenwirkung eigentlich nichts mehr schief gehen!

So gestalten Sie schnell und einfach ein eigenes Firmenlogo!

Hat man sich erst einmal dazu entschlossen, dem eigenen Unternehmen, einem neuen Produkt oder einer speziellen Dienstleistung für Werbezwecke ein eigenes Logo zu verpassen, dann steht man auch vor der Frage: “Wo bekomme ich ein eigenes Logo her?”. Wer schnell und kostenlos ein eigenes Firmenemblem entwickeln möchte, aber über keinerlei technischen oder künstlerischen Kenntnisse verfügt, kann dafür zum Beispiel auf einen Logo Generator im Internet zurückgreifen. Mit diesem kann wirklich jeder ohne Vorerfahrungen in wenigen Minuten ein individuelles Logo entwickeln und sich dieses im Anschluss kostenlos per Email zuschicken lassen. Dazu einfach den Firmen- oder Produktnamen in ein dafür vorgesehenes Textfeld eintragen, Farbe, Schriftbild, Schriftgröße sowie bei Bedarf ein passendes Icon auswählen und schon ist das eigene Markenzeichen in Eigenregie fertiggestellt. Das persönliche Logo kann dann für die eigene Internetseite, Werbematerialien und das Geschäftspapier genutzt werden. Eine deutliche Steigerung des Wiedererkennungswerts der eigenen Marke ist damit nahezu gewiss.