Model Engel auf Charity Mission

Model Engel auf Charity Mission

"Models_mit_Crew": Visagistin Alexandra Promok, Simone Seckellehner, Leni Föger, Sarah Kühschweiger, Fashionweek-Hairstylist Philip Woller, Sarah Schmidt, Berit Spitaler, Tamara Sadnikar und Visagistin Flavia Shishov (c) Daniel Gepp

“Österreichs Nächstes Topmodel” Erfinder Dominik Wachta lebt seit 6 Jahren in Spanien und hat von seiner neuen Wahlheimat aus die neue Agentur “1 st Place Models” ins Leben gerufen. Innerhalb kürzester Zeit kamen zahlreiche Modelbewerbungen aus Österreich, denn der Modelmanager hatte schon vielen österreichischen Models zur internationalen Karriere in den großen Modemetropolen New York, Mailand, Paris oder London verholfen. Und so kam es, dass die Agentur “1 st Place Models” als spanische Agentur mittlerweile in Österreich die erfolgreichste Agentur des Landes geworden ist.

Doch die Model-Schönheiten sind nicht nur erfolgreich, sondern haben auch ein großes Herz, wie die gestrige Charity-Gala für das Wiener Hilfswerk zeigte. In der Eventhalle der NGO Organisation in der Wiener Schottenfeldgasse fand gestern nämlich eine Charity-Modeshow mit Promi-Flohmarkt statt. Sechs Laufsteg-Schönheiten der Agentur “1 st Place Models” waren dabei für den guten Zweck am Catwalk. Angeführt von der international erfolgreichen Kärntnerin Sarah Kühschweiger zeigten auch die Steirerin Sarah Schmidt, die Oberösterreicherin Simone Seckellehner, die Burgenländerin Leni Föger sowie zwei weitere Kärntnerinnen, Berit Spitaler und Tamara Sadnikar (Kärntens Nächstes Topmodel 2016) ihr Können für die gute Sache. Topmodel Sarah Kühschweiger, die bereits in New York, Los Angeles und San Francisco modelte, war an dem Abend auch für Choreographie und Laufsteg-Training verantwortlich. Begleitet wurden die Models von einigen TV-Teams wie den ORF Seitenblicken.

Die Models präsentierten dabei Mode des Labels “Zweithand”, einem Second Hand Geschäft für Designermode, bei dem der Verkaufserlös dem Hilfswerk zugute kommt. Für den richtigen Look bei der Show waren die beiden Visagistinnen Flavia Shishov und Alexandra Promok zuständig, die zudem Verstärkung von Hairstyslisten Philip Woller bekamen, der immerhin als Hairstylist auch schon bei der Pariser Fashionweek im Einsatz war.

Die Modegala zum guten Zweck eingefädelt hatten Irene Mitterhuber vom Hilfswerk und 1 st Place Models Manager Dominik Wachta. Schon in der Vergangenheit hatten Wachta´s Models einige Projekte für das Hilfswerk realisiert, wie z.b. den Charity-Kalender für das Kärntner Kinderhilfswerk oder die Charity-Kampagne mit Sarah Kühschweiger in der Vorweihnachtszeit 2020.

Im Rahmen des Events fand außerdem ein Flohmarkt statt, bei dem sich einige Prominente wie Birgit Sarata, Dr. Peter Resetarits, Edith Leyrer, Wolfgang “Fifi” Pissecker, Eva-Maria Gradwohl, Eva Billisich oder Dany Sigl in den Dienst der guten Sache stellten und Kleidung für die NGO Organisation verkauften. „Wir sind sehr dankbar für den großartigen Beitrag unserer prominenten Unterstützerinnen und Unterstützer, die sich so engagiert für das Wiener Hilfswerk und unsere wichtigen sozialen Projekte einsetzen. So macht Helfen gleich doppelt so viel Spaß“, freut sich Dir.in Sabine Geringer, Geschäftsführerin des Wiener Hilfswerks.