My Name is – Das tut Michelle für ihren Traumkörper

My Name is – Das tut Michelle für ihren Traumkörper

Aktuell sitzt die Sängerin Michelle gemeinsam mit Alessandra Pocher und Maarten in der Jury von My Name is. Durch ihre Frisur erinnert sie ein wenig an Sylvie van der Vaart, die uns zurzeit als Moderatorin bei Let’s Dance entzückt und auch als Unterwäschemodel für Hunkemöller.

Nicht nur Sylvie van der Vaart hat einen traumhaften Körper, sondern auch Michelle, die jüngst am Strand mit ihrem neuen Freund Mike fotografiert wurde.

Schon gestern wurde im TV davon berichtet und auch, dass es sich vielleicht um PR-Schnappschüsse handelt. Die BILD hat die Bilder nun auch veröffentlicht und Michelle gefragt, wieso sie mit 40 Jahren noch so einen tollen Körper hat.

Michelle erklärte der BILD:

“Ich ernähre mich fettfrei, trinke keine zuckerhaltigen Getränke und treibe Sport. Morgens esse ich nur Obst wie Kiwis oder Ananas. Mittags gibt’s Geflügel und viel Gemüse. Und nach 20 Uhr esse ich nichts mehr. Schon gar nicht Chips oder Schokolade. Tagsüber trinke ich zudem zwei Liter Wasser.”

Und natürlich macht sie auch Sport, denn sie trainiert nach ihren Angaben zweimal die Woche intensiv Bauch, Beine und Po an Geräten.

Bei ihrem Busen hat sie allerdings gefuscht, denn da wurde mit jeweils 250 Millimeter Silikon pro Busen nachgeholfen.