My Name is… – Die Nina Hagen zum Knuddeln hat es eine...

My Name is… – Die Nina Hagen zum Knuddeln hat es eine Runde weiter geschafft

Gestern Abend wurde die siebte Folge des dritten Castings von My Name is… ausgestrahlt. Gesucht wird der beste Imitator Deutschlands und noch haben K.O.-Runden noch nicht begonnen.

Mit dabei war auch die 41-jährige Flugsicherheitsassistentin Tanja, die alles dafür tut, so zu sein wie Nina Hagen. Tanja hatte Nina sogar schon einmal kennengelernt, als ihr Mann ihr ein paar Karten für ein Nina Hagen-Konzert schenkte. Laut Tanja hat selbst Nina Hagen gestaunt, als sie Tanja kennengelernt hat.

Damit Tanja es schafft, kleidungstechnisch mit dem Stil von Punklady Nina Hagen mitzuhalten, durchstöbert sie regelmäßig sämtliche Gothic-Läden auf der Suche nach ausgefallenen Klamotten. Das Stöbern hat gelohnt, denn Tanja sah tatsächlich wie Nina Hagen aus.

Sie performte das Lied “Du hast den Farbfilm vergessen” und begeisterte die Jury nicht nur durch ihr Outfit, sondern auch durch ihre herzliche Art. Alessandra Pocher war danach, Tanja mal zu knuddeln.

Von allen drei Juroren bekam Tanja alias Nina Hagen ein JA und ist nun erst einmal eine Runde weiter. Ob sie sich weiter behaupten kann, bleibt abzuwarten.