Ninja Warrior Germany – Heute versucht GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt sein Glück

Ninja Warrior Germany – Heute versucht GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt sein Glück

Ninja Warrior Germany - Die st‰rkste Show Deutschlands - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Ninja Warrior Germany - Die st‰rkste Show Deutschlands - (c) RTL/Stefan Gregorowius Der Athlet Jˆrn Schlˆnvoigt aus Trittau.

Der heutige und morgige Abend steht ganz im Zeichen der neuen RTL-Show Ninja Warrior Germany und hier und da hat sich auch ein Promi auf den Parcour verirrt. Bisher allerdings erfolglos.

Letzte Woche konnten wir noch Thorsten Legat bestaunen, der seine Sache sehr gut machte, aber leider durch einen Flüchtigkeitsfehler ausschied. Heute Abend geht GZSZ-Schauspieler Jörn Schlönvoigt an den Start. Offenbar hat der sympathische Schauspieler Gefallen an TV-Games gefunden, denn er war letztes Jahr auch bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” dabei und belegte immerhin den zweiten Platz.

Neben seiner Arbeit als Schauspieler für die Rolle des Philipp Höfer von “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten” hat er nun schon seit sechs Wochen für den heutigen Tag trainiert. Gegenüber RTL meinte er motiviert:

“… schauen wir mal, ob das gute Zeiten werden.”

Für seine Zukunft wünscht sich der 29-Jährige, der bald seinen dreißigsten Geburtstag feiert:

“Natürlich Gesundheit, wenn man sich was wünschen kann. Ich möchte weiter sportlich aktiv bleiben, habe natürlich auch private Wünsche und Ziele, die ich jetzt nicht weiter definieren werde, aber da wird auf jeden Fall einiges kommen. Ich freue mich jetzt erst einmal über die Gegenwart.”

Jörn ist zurzeit wieder Single.

“Es kann auch sein, dass ich scheitere”

Jörn sieht seine Teilnahme bei Ninja Warrior Germany realistisch und bescheiden und für ihn ist es vor allem eine Herausforderung. Er sieht die ganze Sache als großen Abenteuerspielplatz.

Die Ziele von Jörn sind allerdings sehr weitreichend und zielstrebig. Immerhin ist er schon im Besitz eines Pilotenscheins und sein Lebensziel wäre es, einmal ins Weltall zu fliegen. Und man höre und staune. Es gibt sogar schon einen Anbieter, der ihm diesen Wunsch vielleicht sogar erfüllen könnte.

Bei Ninja Warrior Germany geht es ihm noch nicht einmal, die Show zu gewinnen. Er möchte einfach dabei sein und hat sich vorgenommen, zumindest das erste Hindernis im Parcour zu schaffen.

Wie sich der nette Schauspieler dabei anstellt, sehen wir heute Abend um 20.15 Uhr auf RTL und drücken ihm alle Daumen. Irgendwie werden wir das Gefühl  nicht los, dass er es vielleicht sogar schafft, sich ins Finale zu kämpfen.

Alle  Infos zu "Ninja Warriors Germany" im Special bei RTL.de