ÖNTM – Begehrte Topmodel-Zwillinge jetzt bei Jademodels unter Vertrag

ÖNTM – Begehrte Topmodel-Zwillinge jetzt bei Jademodels unter Vertrag

Jovana & Milana Zdero - Foto: (c) Manfred Danner / Jademodels
Jovana & Milana Zdero - Foto: (c) Manfred Danner / Jademodels

 

Die beiden sind die Schwestern der Österreichs Nach langen Verhandlungen mit ihrer vorherigen Agentur kann sich das Wiener Modelmanagement Jademodels, das seit diesem Jahr auch einen Sitz in London hat, die Dienste der beiden serbischen Topmodel-Zwillinge Jovana & Milana Zdero sichern.

Nächstes Topmodel 2011-Siegerin Aleksandra Zdero, leben aber im Gegensatz zu ihrer Schwester in Serbien und waren dort bei einer großen Agentur unter Vertrag. Beide sind international sehr begehrt und es gab Interesse mehrerer Agenturen.

Nachdem die beiden, seit kurzem 19-Jährigen, gerade ihre Schulausbildung abgeschlossen haben, wollten sie jetzt ihre internationale Model-Karriere starten. Wie sie am Beispiel ihrer Schwester sehen konnten, die letztes Jahr bekanntlich für gleich alle sieben Tage der New York Fashionweek gebucht war, ist Jademodels gerade im Bereich “Modelmovement” und “Modelplacement”, der Vermittlung von Models auf internationale Märkte, besonders stark präsent. Deswegen und weil ihre Schwester gerade bei Jademodels um drei weitere Jahre verlängert hat, fiel den zwei serbischen Schönheiten die Entscheidung nicht wirklich schwer.

“Die Verhandlungen mit ihrer Agentur in Novi Sad waren hart aber fair, aber im Endeffekt hat die Agentur auch eingesehen, dass man Reisende nicht aufhalten sollte und sie über uns einfach ganz andere Möglichkeiten haben. Wir haben aber eine Lösung gefunden mit der alle Beteiligten gut leben können und möchten uns ausdrücklich für die konstruktiven Verhandlungen bedanken!”,

freut sich der Jademodels-Direktor Dominik Wachta über den “Transfer” der zwei Zwillings-Schwestern.

Die Zwillinge sind gerade in Österreich und haben einige Shootings um das Portfolio zu verbessern, danach bastelt man bei Jademodels schon an einem Deal im Ausland. “Wir tendieren am Anfang zu den asiatischen Märkten, weil man hier auch als internationaler Newcomer schon gut verdienen und gleichzeitig sein Portfolio weiter verbessern kann”,

meint Wachta.

Das gerade Zwillinge, die dann auch noch Traummaße von 82-60-89 bei einer Größe von 1,80 Metern aufweisen, in der Modelbranche sehr begehrt sind, darüber ist man sich auch bei Jademodels im Klaren. “In der Kombination mit unseren hervorragenden Auslands-Kontakten sehe ich hier ein enormes Potenzial!” schließt Wachta.