ÖNTM – Gruseliges Shooting für Salzburgs Topmodel

ÖNTM – Gruseliges Shooting für Salzburgs Topmodel

Emilie Pilsl - Foto: (c) Imiak Khan Photography / Jademodels
Emilie Pilsl - Foto: (c) Imiak Khan Photography / Jademodels

Im vergangenen Jahr gewann Emilie Pilsl den Wettbewerb Salzburgs Nächstes Topmodel und vertrat das Bundesland daraufhin gemeinsam mit der Zweitplatzieren Lisa Niederegger beim großen Österreichs Nächstes Topmodel 2013-Finale.

Seit dieser Zeit wird die blonde Schönheit aus Hof bei Salzburg vom Wiener Modelmanagement Jademodels International von Modelmanager Dominik Wachta vertreten.

Nun bekam Emilie Pilsl nach einigen interessanten Shootings eine ganz besondere Mission. Es ging darum, eine Fotostrecke im Foltermuseum in Wien umzusetzen. Als Fotograf wurde Imiak Khan von Imiak Khan Photography hinzu gezogen, der die große Wandelbarkeit von Emilie Pilsl hervorragend in Szene setzte.

Das Fashionmodel konnte zeigen, dass sie auch den Sprung zur Drama-Queen meistert. Natürlich war sie nur für das Fotoshooting zur Drama-Queen und das kann man hervorragend an den schönen Bildern von Imiak Khan sehen.

Eines ist auf jeden Fall sicher. Die 16-jährige Schönheit auf jeden Fall ein sehr großes Talent.

Die Castings von Österreichs Nächstes Topmodel haben nichts mit einer ähnlich lautenden Castingsendung zu tun.