ÖNTM – Melanie Kogler aus Globasnitz auch in Mailand erfolgreich

ÖNTM – Melanie Kogler aus Globasnitz auch in Mailand erfolgreich

Melanie Kogler in Mailand - Foto: (c) Federico del Bianco / Jademodels
Melanie Kogler in Mailand - Foto: (c) Federico del Bianco / Jademodels

2012 gewann Melanie Kogler zuerst Kärntens Nächstes Topmodel und später dann Österreichs Nächstes Topmodel. Sie war die erste Kärntnerin, die den seit 2006 bestehenden, einzigen bundesweiten Modelcontest gewann.

Ziemlich rasch schaffte Melanie Kogler den Sprung ins deutsche Modelbusiness. Nach ihrer bestandenen Matura stand ihr dann die Welt offen. Ihr Manager Dominik Wachta von Jademodels vermittelte die 1,79 Meter große, blonde Schönheit schließlich nach Mailand.

Mittlerweile war Melanie das bereits dritte Mal in der italienischen Modemetropole und ihre Zukunftsprognosen stehen sehr gut:

“Zurzeit verhandeln wir gerade am asiatischen Markt, auch von New York her gibt es Interesse an Melanie. Wir wollen sie aber nicht verheizen!”,

meint Jademodels-Bookerin Aleksandra Zdero.

In der Zwischenzeit feiert die 20-jährige Kärntnerin schöne Erfolge in Mailand, wurde unter anderem von den Fotografen Leonardo Sampaolesi, Federico Sorrentino, Size Studio Photography, Marian Tosoni oder auch Federico del Bianco für Shootings ausgewählt.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen. In Mailand traf Melanie übrigens auch auf Angelina Stolz, ein weiteres Jademodel aus Tirol. Die beiden Model-Schönheiten teilten sich sogar eine Zeit lang ein Modelappartement.