PBB – David Odonkor ist der große Sympathieträger im Haus

PBB – David Odonkor ist der große Sympathieträger im Haus

Heute Abend geht es schon um 20.15 Uhr mit dem Live-Spektakel Promi Big Brother auf SAT.1 los und nach einer Woche im Container wird heute der erste Kandidat vom Publikum hinaus gewählt.

Doch wer wird das sein? Ein großer Sympathieträger ist sicherlich David Odonkor, den auch Cindy aus Marzahn in ihr Herz geschlossen hat. Doch wer ist David Odonkor?

Das fragte sich im ersten Moment auch Menowin Fröhlich, bis auch dieser kapierte, dass das der Mann war der bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2006 zum Helden wurde. Der 31-jährige Fußballstar legte die Vorlage für das Sommermärchen 2006.

Aber warum macht er mit?

Gegenüber SAT.1 meinte David:

“Ich erwarte, dass ich über meine Grenzen gehe, den Leuten helfe, eine angenehme Zeit und Spaß habe. Ich wollte immer mal in einer Promi-WG wohnen. Jetzt habe ich die Chance und jetzt kann ich zeigen, dass ich der David bin, den man noch nicht kennt.

Bei Fußballern denkt man ja oft, die seien arrogant. Man wird jetzt 24 Stunden stehen, wie ich so drauf bin: Ob es ums Kochen oder Saubermachen geht oder wie ich mit den Mitbewohnern zusammenlebe. Das wird einfach eine aufregende Zeit und ich freue mich, dass ich das machen kann. Ich freue mich am meisten darauf, dass ich die Leute mal persönlich und nicht über Zeitungsberichte kennenlerne. Ich möchte die so kennenlernen, wie sie sind, von Angesicht zu Angesicht und mit all ihren Erfahrungen, die sie schon gemacht haben. Deswegen freue ich mich, alle kennenzulernen, um mir mein eigenes Bild zu machen.”

Bis jetzt ist David Odonkor einer der angenehmsten Genossen im Haus und irgendwie ein Beobachter. Was in seinem Kopf so vorgeht, täte man zu gerne mal wissen.

Wir von CSN hoffen, dass David uns noch eine Weile erhalten bleibt. Bei all dem Schwachsinn, der im Haus passiert, ist er so eine ruhende Gestalt.

Los geht es um 20.15 Uhr auf SAT.1.