POPSTARS 2012 – Hilf Mira heute Abend ihr Notenschlüssel-Anhänger?

POPSTARS 2012 – Hilf Mira heute Abend ihr Notenschlüssel-Anhänger?

POPSTARS - Mira - Foto: © ProSieben/Bernd Jaworek
POPSTARS - Mira - Foto: © ProSieben/Bernd Jaworek

Die 18-jährige Schülerin Mira aus Freiburg konnte die Juroren nicht nur an der Stange überzeugen, sondern auch mit ihrer Stimme. Sie hat es ebenfalls in das große Finale von POPSTARS geschafft. Auch ihr stellte ProSieben ein paar Fragen, die wir Euch nicht vorenthalten wollen.

Du bist im Finale! Wie fühlt sich das an?

“Es hat eine Weile gedauert, überhaupt zu realisieren, dass ich jetzt im Finale von POPSTARS stehe und so ganz kann ich das immer noch nicht glauben. Aber dieses Gefühl, es so weit geschafft zu haben, ist so unglaublich!

Wie bereitest Du Dich auf das Finale vor?

“Als erstes werde ich natürlich die Songtexte lernen, so lange, bis ich sie im Schlaf kann. Ich will nämlich auf keinen fall auf der Bühne stehen und meinen Text vergessen. Und ich werde nochmal meine ganze Kraft sammeln und sie in diese letzte Show packen. Jetzt will ich nochmal alles geben und das Finale auch genießen können!

Warum solltest DU es unbedingt in die Band schaffen?

“Ich habe im Workshop sehr hart gearbeitet und immer alles gegeben. Bei POPSTARS kommt man wirklich an seine Grenzen, geht durch Höhen und Tiefen, man braucht viel Kraft, um das durchzuhalten und ich glaube, dass ich auch die Kraft habe, mit der Band und den Leuten, die uns unterstützen würden, etwas Großartiges auf die Beine zu stellen. Mir war und ist bewusst, was für eine Chance ich bei Popstars bekommen habe. Es ist einfach die Chance, meinen Traum zu leben! Wenn ich singe, singe ich mit Herz und Leidenschaft und das möchte ich gerne in die zukünftige Band einbringen.”

Wolltest Du schon immer POPSTAR werden?

“Ich habe schon immer gerne Castingshows angeschaut und mir gewünscht, auch einmal ein Teil von so etwas zu sein. POPSTARS war die erste Castingshow, zu der ich gegangen bin. Alles, was ich will, ist Leute mit meinem Gesang zu berühren und zu begeistern. Und POPSTARS ermöglicht mir das. Deshalb will ich POPSTAR werden!!!”

Wie aufgeregt bist Du vor dem großen Finale?

“Die Aufregung wird von Tag zu Tag stärker, aber die Freude auf das Finale überwiegt! Ich bin schon sehr stolz, so weit gekommen zu sein und will jetzt nicht zu verbissen ins Finale gehen. Ich will gut vorbereitet sein und es dann einfach noch genießen können.”

Was ist Dein größter Traum?

“Was mein größter Traum ist, kann ich in einem Satz zusammenfassen: Mein größter Traum ist es, mit meinem Gesang die Menschen zu berühren und zu begeistern und damit erfolgreich zu sein.”

Begleiten Dich Familie und Freunde nach Berlin? Wer drückt Dir live beim Finale im Studio die Daumen/unterstützt Dich?

“Zum Finale werden mich auf jeden Fall meine Eltern, die ich über alles liebe, und meine Schwester, die ich ebenfalls über alle liebe, begleiten und anfeuern. Außrdem wird auch meine Tante da sein und der Freund meiner Schwester. Ich bin sicher, sie werden mir die Daumen drücken und anfeuern!!! Und natürlich kommen auch viele freunde von mir. Ohne die Unterstützung meiner Familie und meinen Freunden hätte ich es sicher nicht so weit geschafft. Ich liebe sie einfach und bin so unendlich dankbar, sie zu haben!

Wer oder was ist Dein Glücksbringer für das Finale?

“Mein Glücksbringer ist eine Kette mit einem Notenschlüsselanhänger, den ich mal von meiner sehr guten Freundin Sarah bekommen habe. Ich habe die Kette die ganze Zeit auf Ibiza getragen und vor allem bei den Entscheidungsshows fest in meine Hand  genommen. Sie hat mir wirklich viel Glück gebracht!”

Mit wem von den anderen Kandidaten wärst Du gerne in der Band? Und warum?

“Ich finde, dass alle, die es ins Finale geschafft haben, es verdient hätten, in die Band zu kommen und ich kann es mir auch mit allen vorstellen. Jeder hat seine eigene Geschichte und jedem würde ich es gönnen. Ich bin froh, dass ich diese Entscheidung, wer es schlussendlich in die Band schafft, nicht treffen muss.” (lacht)

Sofern es mit dem POPSTARS-Traum leider doch nicht klappen sollte, was ist Dein Plan B?

“Falls ich es nicht in die Band schaffe, werde ich erst einmal wieder in die Schule gehen. Trotzdem werde ich aber nebenbei weiterhin Musik machen und hoffe, dass die Leute, die mich durch POPSTARS kennengelernt haben und mir gerne zugehört und zugeschaut haben, mich immer noch unterstützen.”

Was war Dein schönster Moment auf Ibiza?

“Es gab sehr viele schöne Momente auf Ibiza, aber einen Moment werde ich nie vergessen. Ds war in der zweiten Workshopwoche. Ich war in der Gruppe ‘Firework’ mit Chemseddin, Alessandro und Steffi und wir kamen in die Survival-Runde. Ich hatte große Angst rauszufliegen, aber habe es dann doch noch geschafft. Als ich dann von der POPSTARS-Bühne gehen wollte, hat Detlef noch etwas zu mir gesagt: ‘Ich glaube, dass es wichtig ist, Menschen zu fördern, die aus der Tiefe ihrer Seele wirklich dafür kümpfen, ohne ein großes Aufsehen darum zu machen. Und zu den Menschen gehörst Du. Und wir hoffen, dass Du Dich so weiterentwickeln kannst, wie Du es gerade tust.’ Für mich war das die schönste Entscheidung und ich war in diesem Moment einfach nur glücklich!”

Ob der große Traum für Mira in Erfüllung geht, sehen wir heute Abend um 20.15 Uhr auf ProSieben.