Popstars – Das AUS für Indira und Jay Khan

Popstars – Das AUS für Indira und Jay Khan

Indira Weis und Jay Khan (c) RTL
Indira Weis und Jay Khan (c) RTL

Die ehemalige Sängerin der Popstars-Band Bro’Sis lernte Jay Khan im Dschungelcamp 2011 kennen und jeder erinnert sich an die wilde Knutscherei unter dem Wasserfall. Aber es waren wohl doch wahre Gefühle, denn die Zwei waren immerhin ein halbes Jahr lang ein Paar. Nun ist es aus!

Indira Weis und Jay Khan (c) RTL
Indira Weis und Jay Khan (c) RTL

Welcher Mann wird beim Anblick der vollbusigen Bro’SisSängerin nicht schwach? Davor war auch Jay Khan nicht geschützt und so kam es zu den rasanten Liebeszenen im Dschungelcamp. Ex-GNTM-Teilnehmerin Sarah Knappik war davon überaupt nicht begeistert und züngelte über die Beziehung der beiden.

Nach Ende der Dschungelshow musste beiden hartnäckig beweisen, dass es nicht nur gespielt war.

Seit gestern ist aber alles aus und die hübsche Popstars-Teilnehmerin Indira Weis und Jay Khan sprachen  sich bei BILD aus. Jay sagte:

“Unsere Liebe hatte keine Chance. Überall, wo wir hingegangen sind, wurde uns vorgeworfen, dass wir nur für die Quote zusammen seien.”

Und Indira Weis sagte dazu:

“Wenn wir auf den roten Teppich gegangen sind, hat man uns vorgeworfen, dass wir uns präsentieren wollen. Und wenn wir nicht hingegangen sind, dann wurde gesagt, die wollen sich nicht zeigen, das ist alles Fake. Die leztten Wochen wurden immer schwieriger. Wir haben große Spannungen in der Beziehung bekommen. Wir waren eingeschüchtert. Es klappte dann nicht mehr.”

Die beiden haben sich letztendlich dazu entschieden, künftig getrennte Wege zu gehen, was ihnen nicht leicht gefallen ist. Aber sie sind sich einig, dass es so am besten sein wird.

Das ist eben leider immer wieder der Nachteil, wenn man prominent ist und im Rampenlicht steht.

Alle  Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelDSDS – Schönes Video von Ardian Bujupi in Stralsund
Nächster ArtikelWer wird Deutschlands Bester? – Tipps von The Black Pony