Popstars 2010 – Hübsche Kandidatin Diba löste Zoff in der Jury aus

Popstars 2010 – Hübsche Kandidatin Diba löste Zoff in der Jury aus

In der gestrigen Popstars Folge kam es zu einem Streit zwischen den Juroren Thomas M. Stein und Detlef D! Soost. Grund war die schöne Kandidatin Diba, welche offenbar D!´s Herz erobert hatte, aber für Thomas nicht gut genug war.

Diba - Foto: © ProSieben/Frank Hempel
Diba - Foto: © ProSieben/Frank Hempel

Marta Jandová und Thomas M. Stein schienen von den Gesangskünsten der brünetten Hamburgerin nicht sonderlich begeistert gewesen zu sein.

„Wir haben deinen Vortrag mit der Duldsamkeit andalusischer Wanderschnecken ertragen. Das ist ein Gesangs- und kein Good-Looking-Wettbewerb.“, kritisierte Thomas M. Stein die 19-jährige.

Doch Juror Detlef D! Soost war sichtlich begeistert von Diba, welche eine gewisse Ähnlichkeit mit Nicole Scherzinger von den „Pussycat Dolls“ hat (CastingShow-News.de berichtete bereits im Vorfeld).

„Ich bin rein optisch ein totaler Fan von dir. Das ist genau das, was wir in der Girlband brauchen.“, wurde die Kandidatin von D! beurteilt.

Während Marta und Thomas für ein klares „Nein“ waren und Diba nach Hause schicken wollten, versuchte D! seine Kollegen umzustimmen, was ihm nicht gelang und zu heftigen Diskussionen führte. Doch dann grätschte D! dazwischen:

„Stop! Jeder von uns hat einen Joker, du bekommst meinen Joker, und ich will dich im Recall sehen.“

Als Diba dann im Recall stand, ging Thomas M. Stein zum Angriff auf seinen männlichen Jury-Kollegen über, während sich Marta Jandová eher neutral verhielt:

„Bei Detlef weiß ich ja, was rauskommt: Bei Detlef kommt nur eine fundierte große Blase, die sich zu einem großen Herz entwickelt und langsam zu dir rüber fliegt – ein Rennpferd in seiner Startbox ist nichts dagegen.“

Detlef D! Soost ging daraufhin in die Verteidigung und rechtfertigte sich:

„Ich bin hier zum notgeilen Diskohengst degradiert worden, was ich definitiv nicht bin.“

Thomas´Antwort darauf:

„Nein, das Wort ,not‘ kannst du weglassen.“

Doch nach einigem Hin und Her konnten Marta und D! auch Thomas überzeugen und die schöne Diba schaffte es in die nächste Runde.