Popstars – Lucy Diakovska ging freiwillig in den Strafbereich

Popstars – Lucy Diakovska ging freiwillig in den Strafbereich

Aktuell sitzt die ehemalige No Angels-Sängerin Lucy Diakovska mit zehn weiteren Promis im Promi Big Brother-Container. David Hasselhoff hat es gestern vorgezogen, das Haus freiwillig zu verlassen.

Alle Bewohner des Big Brother-Hauses haben Regeln einzuhalten, die nun schon mehrfach unterbrochen wurden. Dafür verlangte Big Brother, dass sich drei Kandidaten in den Strafbereich begeben sollen, um auch dort zu nächtigen.

Lucy Diakovska meldete sich gleich freiwillig. Ebenfalls locker und lässig sahen das Boxer Manuel Charr und Schauspieler Martin Semmelrogge, denn sie begleiteten Lucy. Vielleicht empfanden die drei Promis die Nacht im Hühnerstall nicht als Strafe, denn wer in einem Raum mit dem 70er-Star Fancy schlafen muss, hat nicht wirklich Entspannung. Die eigenartige Schnarche von Fancy gibt es jetzt sogar als Klingelton.

Heute Abend werden wir auch erfahren, weshalb David Hasselhoff den Container schon nach vier Tagen wieder verlassen hat. Hoffen wir nur für Lucy, Martin und Manuel, dass sich die drei Promis über Nacht keine Erkältung eingefahren haben.

Vorheriger ArtikelDSDS – Sebastian Wurth ist immer noch Single
Nächster ArtikelDSDS – Pietro Lombardi ist beim Haus einrichten nur sein Fernsehr und sein Bett wichtig