Popstars – Ross Antony fühlt sich als Mutti

Popstars – Ross Antony fühlt sich als Mutti

Noch einmal schlafen, dann dürfen wir uns alle um 20.15 Uhr vor den Fernseher setzen, ProSieben anschalten und Popstars gucken. Dieses Jahr sitzen neben Detlef D! Soost ehemalige Teilnehmer dieser überaus erfolgreichen Casting-Sendung. No Angels-Sängerin Lucy Diakovska, MonroseSängerinSenna Guemmour sowie BroSis-Sänger Ross Antony, der sich schon als Mutti fühlt.

Beim Casting gehen die Meinungen teilweise weit auseinander und Ross Antony meint dazu:

“Wir streiten, wir weinen, wir kämpfen für die Kandidaten. Wir flippen auch mal aus. Jeder ist mit vollem Herz dabei und steht zu seiner Meinung. Doch am Ende finden wir immer eine gemeinsame Lösung.”

Der sympathische Entertainer Ross Antony bestätigt auch die Meinung von Detlef D! Soost, der gesagt hat:

“Auch, wenn wir manchmal hart sind, ich glaube, es gibt keine einfühlsamere und verständnisvollere Jury als uns – ohne dass wir dabei Weicheier sind.”

Ross Antony, der immer gut drauf zu sein scheint, meint über seine Rolle in der Jury:

“Ich bin der kleine Lustige, der die Kandidaten und Jury-Kollegen zum Lachen bringt. Der, der sich immer kümmert, dass es den Kandidaten gut geht, sich Sorgen macht, der ohne Ende weint und unbedingt jeden in die nächste Runde bringen möchte. Ich bin einfach die Mutti bei Popstars!”

Es wird auch viele Einblicke hinter den Kulissen geben, die wir nach der Show mit taff-Moderatorin Nela Panghy-Lee sehen werden, denn sie ist täglich hinter den Kulissen von Popstars unterwegs.

Los geht es morgen Abend mit “Popstars goes Ibiza” um 20.15 Uhr auf ProSieben. Wir freuen uns drauf!