Popstars – Senna Guemmour als Comedian? Ein Scherz, oder?

Popstars – Senna Guemmour als Comedian? Ein Scherz, oder?

Wild Girls - Senna Guemmour - Foto: (c) RTL/Stefan Menne
Wild Girls - Senna Guemmour - Foto: (c) RTL/Stefan Menne

Gestern noch konnte man Senna Guemmour bei “Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika” beobachten und lustig kam sie definitiv nicht herüber. Schon beim Vorstellen erklärte sie, dass sie eine ehemalige Sängerin der Popstars Band Monrose sei und musste natürlich hinzufügen, dass es eine der erfolgreichsten Girlbands war.

Im vergangenen Jahr saß sie selbst mit Lucy Diakovska und Ross Antony an der Seite von Detlef D! Soost in der Jury von Popstars. Und nun? Aktuell dürfen wir zuschauen, wie sie sich mit 11 weiteren Damen durch die Wüste in Namibia kämpft.

Wenn es mit dem Singen nicht klappt, macht man eben was anderes. Gegenüber dem Magazin “in” verriet sie in einem Interview:

“Ich würde gerne mal Comedy machen. Stand-up-Comedy, wie man sie aus den USA kennt. Mit einem Thema, in dem ich mittlerweile Expertin bin: Liebeswirrungen zwischen Mann und Frau.”

Liebeskummer zwischen Mann und Frau, denn genau das hat sie frisch hinter sich, trieb sie auch dazu, bei “Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika” mitzumachen.

Naja, vielleicht lag es gestern auch noch am noch vorhandenen Liebeskummer.

“Ich wollte bewusst flüchten, um ihn zu vergessen. Als meine Managerin mit dem Wild Girls-Angebot kam, habe ich sofort zugesagt. (…) Ich habe in der Wüste wieder zu mir selbst gefunden”,

erklärte sie ihre Teilnahme bei der neuen TV-Trash-Show.

Nun denn, vielleicht war das der Grund, warum sie gestern alles andere als lustig wirkte.