Project Runway – Werbeplakat mit Heidi Klum wurde verboten

Project Runway – Werbeplakat mit Heidi Klum wurde verboten

Project Runway ist eine der drei Shows, in der Heidi Klum mitwirkt. Sie ist ja nicht nur die Chefin von Germany’s Next Topmodel, sondern sitzt auch in der Jury von Project Runway und neuerdings auch in der Jury von America’s Got Talent, dem deutschen Pendant zu Das Supertalent.

Nun geht die nächste Staffel Project Runway an den Start und das eigens hierfür entworfene Werbeplakat wurde nun in Los Angeles verboten. Den Amerikanern ist es zu gewagt und einfach auch zu sexy.

Auf dem Foto ist Heidi Klum in einer barocken Robe zu sehen und mimt die Kaiserin. An ihrer Seite steht der Serien-Moderator Tim Dunn, der ihr assistiert.

Das Anrüchige sind für die Amerikaner die darum herumliegenden Damen und Herren, die alle nackig sind. Allerdings kann man nichts sehen, weder Busen noch andere Weichteile.

Es ist aber nicht ganz Amerika so versteift, sondern nur Los Angeles, die “Stadt der Engel”. Dort darf das Poster nur noch gezeigt werden, wenn die Models Unterwäsche anhaben. In New York darf das Foto weiterhin hängen.