Richard Istel ist im Finale von “Das Supertalent 2009”

Richard Istel ist im Finale von “Das Supertalent 2009”

Am Samstag den 5. Dezember 2009 bekam Richard Istel seine zweite Chance und er hat sie genutzt. Im gelang der Einzug ins Finale am 19. Dezember 2009. Der 10-Jährige Leipziger rückte als Ersatz für den Akrobaten Dima Shine ins Halbfinale und sang sich in die Herzen der Zuschauer mit dem Titel “I´ll Be There” von den Jackson 5. Jetzt hat das kleine Gesangstalent die große Chance im Finale auf den Titel “Das Supertalent 2009”.

Richard Istel (c) RTL / Stefan Menne
Richard Istel (c) RTL / Stefan Menne

Richard Istel betrat fein gekleidet in einem weißen Anzug und grünem Hemd die Bühne. Im zweiten Halbfinale von “[intlink id=”574″ type=”post”]Das Supertalent[/intlink]” begeisterte er das Publikum und die Zuschauer zu Hause mit seiner Interpretation von dem Titel “I´ll Be There” von den Jackson 5. Der Juror [intlink id=”49″ type=”post”]Bruce Darnell[/intlink] lobte Richard vorallem wegen des fantastisch aussehenden Outfits. Er betonte aber auch das er es war der Richard Istel zu dem Kauf eines weißen Anzuges geraten hat. Bruce sein Fazit zum Schluß : “Du hast super gesungen. Leute ruft für ihn an!”

Sylvie van der Vaart sagte zu Richards Auftritt : “Manchmal ist das so im Leben und man bekommt eine zweite Chance und die hast du genutzt. Du hast super gesungen. Das Publikum liebt dich”.

Im Finale muss Richard Istel sich sehr starke Konkurrenz behaupten

Auch der dritte und letzte Juror, [intlink id=”19″ type=”post”]Dieter Bohlen[/intlink], fand auch nur lobende Worte : ”Du hast dir dein Herz heute aus deinem kleinen Körper rausgesungen. Du hast alles gegeben und warst 1.000 mal besser als im Casting”

Bohlen war sich sicher das Richard mit diesem schweren Titel der Jackson 5 weiterkommen würde. Und er hatte Recht!

Wer die restlichen vier Konjurrenten sein werden am 19. Dezember im Finale wird sich in der [intlink id=”995″ type=”post”]dritten Halbfinalssendung[/intlink] am 12. Dezember zeigen.