Rising Star – Die ersten Halbfinalisten stehen fest

Rising Star – Die ersten Halbfinalisten stehen fest

Rising Star - Joanne Bell - Foto: (c) RTL/Stefan GregorowiusRising Star
Rising Star - Joanne Bell - Foto: (c) RTL/Stefan GregorowiusRising Star

Gestern Abend kämpften die ersten neun Talente um den Einzug in das Halbfinale der neuen und interaktiven Castingshow Rising Star. Hierbei mussten es die Talente abermals schaffen, dass sich die LED-Wand erhebt. Danach kamen sie auf den heißen Stuhl und mussten ihren Platz immer für den, der ein höheres Votingergebnis erreichte, räumen.

Nur vier Kandidaten durften in das Halbfinale einziehen, so war die Regel. Bei Jannik Brunke, Jessica SchMallorca und Moritz Streckenstein ging die LED-Wand erst gar nicht hoch und das Zittern hatte vorzeitig ein Ende.

Folgende Prozente erreichten die einzelnen Kandidaten, sortiert nach höchster Punktzahl.

91,32 Prozent erzielten Unknown Passenger mit “Radioactive” von Imagine Dragons

89,81 Prozent erzielte The Latonius mit “Nobody Knows” von Pink

88,37 Prozent erzielte Felicia Lu Kürbiß mit “Royals” von Lorde

87,26 Prozent erzielte Julien Mueller mit “I Love You” von Woodkid

Diese vier Talente haben es nun in das Halbfinale geschafft. Die folgenden Kandidaten mussten leider das Feld räumen.

Joanne Bell sang den Titel Nutbush City Limits” von Ike & Tina Turner und unterlag mit 85,30 Prozent

Niklas Budinsky sang den Titel “Brekeven” von The Script und unterlag mit 79,16 Prozent

Für diese drei Talente ging die LED-Wand leider erst gar nicht hoch.

Jessica SchMallorca sang den Titel God Only Knows” von Joss Stone und erreichte nur 68,26 Prozent

Jannik Brunke sang den Titel Story Of My Life” von One Direction und erreichte nur 52,32 Prozent

Moritz Steckenstein sang den Titel “Impossible” von James Arthur und erreichte nur 51,01 Prozent

Die nächste Hot Seat-Show von Rising Star findet am kommenden Donnerstag um 20.15 Uhr auf RTL statt. Gevotet kann nur via App, die kostenlos zum Download bereit steht.

"Alle Infos zu "Rising Star" im Special bei RTL.de