Schock bei POPSTARS 2010 – Und plötzlich war Ines´ Gesicht angeschwollen…

Schock bei POPSTARS 2010 – Und plötzlich war Ines´ Gesicht angeschwollen…

Den Kandidatinnen bei Popstars wird nicht erst seit dieser Staffel so einiges abverlangt, und das nicht nur gesanglich. Nun stieg einer Kandidatin der ganze Stress sprichwörtlich zu Kopf. Was war passiert?

Popstars 2010

Woche für Woche müssen sich die Teilnehmerinnen bei PopstarsGirls Forever – neuen Herausforderungen stellen. Dazu zählt nicht nur ein ausgiebiges Gesangstraining, sondern beispielsweise auch viel Sport, Fitness und Tanztraining bis zum Umfallen… Kein Wunder also, dass bei so mancher Kandidatin der Körper irgendwann streikt.

So kam es auch, dass Ines eines morgens aufwachte und ihr ganzes Gesicht stark angeschwollen war. Sofort wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Diagnose: Allergischer Schock.

Um sich über ihren Zustand zu informieren, fuhr die gesamte Jury, bestehend aus Detlef D! Soost, Marta Jandová und Thomas M. Stein, sofort ins Krankenhaus. Es sei zwar alles nur halb so schlimm, dennoch müsse Ines nun noch für einige Zeit im Krankenhaus bleiben. Thomas M. Stein sicherte ihr aber zu, dass sie auf jeden Fall ihren Platz in der Castingshow behalten dürfe.

Die anderen Girls hingegen müssen nun ohne Ines ihren nächsten Auftritt performen. Wie sie darüber denken und ob sie auf Ines sauer sind (obwohl diese ja nichts dafür kann), seht Ihr in dern nächsten Popstars Folge am kommenden Donnerstag ab 20.15 Uhr bei ProSieben.