Stepping Out – Björn und Anna Freitag mussten mit viel schlechter Kritik...

Stepping Out – Björn und Anna Freitag mussten mit viel schlechter Kritik gehen

Am vergangenen Freitag war schon die zweite Live-Show der neuen RTL-Tanzshow Stepping Out. Nachdem es nach der ersten Show für Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli schon vorbei war, folgten ihnen nun Björn und Anna Freitag, die am kommenden Freitag nicht mehr dabei sein werden.

Björn und Anna wollten mit einem Langsamen Walzer zu “We’ve Got Tonight” von Ronan Keating punkten, doch die Kritik für diesen Langsamen Walter war sehr vernichtend. Motsi Mabuse verglich den Sternekoch mit einem Gefrierschrank und Joachim Llambi meinte vernichtend:

“Ich habe schon viel Mist gesehen und das gehört dazu!”

Jorge Gonzalez war noch guter Dinge und hoffte für das Paar, dass es besser werden wird. Doch diese Chance bekamen sie nicht mehr, denn das Publikum fand es wohl ähnlich katastrophal und riefen nicht mehr genügend für das Paar an.

Nun können sich Björn und Anna dann wieder ein wenig entspannen bis zum Finale, denn dann gibt es ein Wiedersehen mit allen Paaren. Bis dahin haben wir aber noch ein paar Shows zu sehen und wir von CSN schätzen, dass es auf jeden Fall Anna und ihr Marvin, Mimi und Bernhard sowie Joelina und Marc Aurel sehr weit schaffen werden.

"Alle Infos zu "Stepping Out" im Special bei RTL.de