Stepping Out – Für Marvin Albrecht ist die Teilnahme eine große Hürde

Stepping Out – Für Marvin Albrecht ist die Teilnahme eine große Hürde

Bei der vorletzten Staffel Die Bachelorette war Anna die Dame, die die Chance hatte, sich zwischen 20 jungen Männern zu entscheiden, wem sie letztendlich die letzte Rose gibt. Es war der smarte Düsseldorfer Marvin Albrecht und man höre und staune, die Beziehung hält.

Die Berlinerin Anna Christiana Hofbauer ist mittlerweile zu ihrem Marvin auch nach Düsseldorf gezogen und nun wird das verliebte Paar auch bei der neuen RTL-Tanzshow Stepping Out mitmachen.

Für Anna Hofbauer war es einfach die Lust, etwas gemeinsam mit Marvin zu machen, der hingegen so seine Zweifel hatte.

“Für mich ist es seine große Hürde, weil ich noch nie auf einer Tanzfläche stand und nicht weiß, ob ich es in der kurzen Zeit schaffe, tanzen zu lernen. Ich hatte so viele Gedanken im Kopf, dass ich einige Nächte darüber schlafen musste.”

Anna hatte von Anfang an Lust darauf, überließ die Entscheidung aber Marvin, der sich letztendlich dafür entschieden hat, dann mit Anna mitzumachen.

Marvin weiß, dass es nicht einfach werden wird und das Paar möchte jede Sekunde zum trainieren nutzen. Ansonsten geht das Paar entspannt an die Challenge heran.

Um es aber gut zu schaffen, muss natürlich hart trainiert werden und Anna gab zu, dass das Training sehr anstrengend ist, es ihr aber auch sehr viel Spaß macht. Sie räumte ein, dass ihr Marvin bis jetzt erst einmal auf die Füße getreten ist und gibt zu, dass sie da wohl die größere Übeltäterin ist.

“Ich finde, dass wir das beide sehr gut machen. Wir kämpfen uns wirklich durch und mussten lerne, die Beine voreinander zu setzen. Anna war mir durch das Theater ein paar Schritte voraus, trotzdem ist es komplett neu für sie, das Tanzen zu erlernen. Wir haben uns das perfekte Maß geschaffen, um uns zu motivieren und uns weiterzutreiben. Es ist aber super anstrengend, ich hatte noch nie so einen Muskelkater. Das hätte ich nie gedacht”,

räumte der Personaltrainer ein und er sollte schon vom Beruf her sehr fit sein.

Das Ergebnis dürfen wir dann ab dem 11. September um 20.15 Uhr auf RTL in sechs Folgen bestaunen.

"Alle Infos zu "Stepping Out" im Special bei RTL.de