The Voice Kids 2016 – Noel aus dem Team von Sasha ist...

The Voice Kids 2016 – Noel aus dem Team von Sasha ist im Halbfinale

Am vergangene Freitag war schon die zweite Battle-Runde bei The Voice Kids und die Coaches Lena Meyer-Landrut, Mark Forster und Sasha mussten sich für weitere Talente entscheiden, die sie mit ins Halbfinale am kommenden Freitag nehmen.

Das achte und letzte  Battle bestritt Sasha mit seinen drei Talente, der 13-jährigen Samira (Blind Audition: “Dark Horse” von Katy Perry) aus Essen vs. der 13-jährigen Jette (Blind Audition: “Let It Go” von James Bay) aus Kirchlinteln bei Bremen vs. dem 13-jährigen Noel (Blind Audition: “Rise Like A Phoenix” von Conchita Wurst) aus Bonn.

Der von ausgesuchte Song “Hello” von Adele stieß nicht gerade auf Begeisterung bei Samira, denn er ist überhaupt nicht ihr Ding gewesen. Und wie es in einem richtigen Team üblich ist, haben Jette und Noel sich sehr viel Mühe gegeben, Samira von dem Song zu überzeugen und das ist ihnen auch gelungen.

Eigentlich hat Sasha damit gerechnet, dass es so toll wurde und Lena meinte auch, dass “Hello” 48 Schüppen auf alle Adele-Songs drauf ist, denn allgemein sind Songs von Adele nicht einfach zu singen. Mark hat es ebenfalls sehr genossen, vor allem, dass alle drei Talente in der Lage waren, dass die drei Talente wahnsinnig tief und wahnsinnig hoch singen konnten.

Bevor sich Sasha entscheiden musste, wollte er aber jedem einzelnen noch das Lob aussprechen. Er lobte vor allem Samira, dass sie, obwohl sie Song anfangs überhaupt nicht mochte, sich so da reingekämpft hatte und das gelungen. Jette lobt er, dass sie sich immer stetig gesteigert hatte und immer konstant ablieferte und bei Noel war es nicht nur der tolle Gesang, sondern auch die Aura, die der 13-Jährige ausstrahlt.

Er entschied sich letztendlich dafür, mit Noel ins Halbfinale zu gehen. Sicherlich war es die richtige Entscheidung.

Wir von “CastingShow-News.de” sind sehr gespannt wie es in der aktuellen Staffel weitergeht. Wir halten euch auf jeden Fall weiter auf dem Laufenden.