The Voice Kids – Für Aulona steht der Spaß im Vordergrund

The Voice Kids – Für Aulona steht der Spaß im Vordergrund

The Voice Kids - Aulona - Foto: (c) SAT.1/Richard Hübner
The Voice Kids - Aulona - Foto: (c) SAT.1/Richard Hübner

Morgen Abend findet das große Finale der sechs jungen Kandidaten bei The Voice Kids statt. Eine von ihnen ist die neunjährige Aulona im Team Lena aus Ingolstadt.Alle sechs Kandidaten stellten sich gegenüber SAT.1 für ein kleines Interview zur Verfügung, welches wir Euch nicht vorenthalten wollen.

Wie fühlt es sich an, im Finale zu stehen= Wie bereitest du dich auf das Finale vor?

“Ich hätte es mir niemals erträumt, dass ich im Finale stehe. Ich übe bereits sehr fleißig an meinen Songs. Ich freue mich am meisten auf die Zusammenarbeit mit Lena bei der Vorbereitung auf das Finale. Und auf jeden Fall auf das Singen vor dem Publikum. Ich hoffe, die Zuschauer rufen für mich an, denn ich will die Menschen mit meiner Musik berühren und überzeugen.”

Spaß oder gewinnen – was ist für Dich wichtiger?

Natürlich ist gewinnen toll, aber im Vordergrund steht für mich ganz klar der Spaß an der ganzen Sache. Alle Kandidaten sind unfassbar gut, sonst wären sie nicht so weit gekommen, also gönne ich es jedem. Ich habe bereits alle Finalisten kennengelernt, doch ich denke, am besten verstehe ich mich mit Tim, da ich seine einzigartige Art sehr wert schätze, und er auch in Lenas Team ist, so wie ich.”

Was war dein bisher schönster Moment bei The Voice Kids?

“Ich fand die Zeit bei The Voice Kids unglaublich schön und auch das Kennenlernen mit den anderen Talents. Doch mein schönster Moment war, als Lena bei den Sing Offs meinen Namen genannt hat und ich wusste, dass ich nun im Finale stehen werde.”

Was ist dein absoluter Traumjob bzw. was möchtest du später werden?

“Mein Traumjob war es schon immer, neben der Musik eine Ärztin zu werden, und Menschen in Not zu helfen.

Los geht es morgen Abend um 20.15 Uhr auf dem Fernsehsender SAT.1. Nicht verpassen, es sind wirklich unfassbar gute Talente.