The Voice of Germany – Alle wollten Mic Donet: doch wer ist...

The Voice of Germany – Alle wollten Mic Donet: doch wer ist er?

Gestern Abend drehten sich nur bei zwei Auftritten von The Voice of Germany ALLE Coaches um – einmal bei Kim Sanders und der andere war der des 32-jährigen Wahlberliners Mic Donet.

Mic Donet konnte mit seiner „Apologize“-Performance alle Coaches überzeugen: Xavier, Rea und The BossHoss schlugen innerhalb von Sekunden auf den Buzzer – lediglich Nena brauchte einen Moment länger um sich für ihn zu entscheiden.

Kaum zu glauben, was Xavier Naidoo – alias ‘Dr. Ton’ – dann sagte:

“Ich kann dir wenig bis garnix beibringen – vielen Dank für die Performance!”

The BossHoss konnten dies nur bestätigen und Nena hatte er erst mit dem Chorus „gekriegt“. Rea Garvey sagte zu ihm:

“Wir wollen alle hier, dass Du weiterkommst und das machst Du nur mit mir. I want YOU to be The Voice of Germany!”

Er entschied sich aber für das Team von Xavier Naidoo.  Von seiner eigenen Leistung war Mic nicht gerade begeistert – das wäre nicht seine Glanzleistung gewesen.

Vor Jahren hatte er übrigens mal 24 Punkte in Flensburg(!), ein guter Anwalt schaffte es, ihn vor zwei Jahren auf 17 herunter zu bringen. Seitdem hielt er sich ruhig und geht davon aus, dass er jetzt wieder bei Null ist.

Angefangen hat Mic als Tänzer: 1996 in der Breakdance Crew “Step 2 Diz”, 2001 unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag. Sein Debüt-Album „Stille Wasser“ veröffentlichte er 2004 unter dem Namen „Mic“. Auf Tour begleitete er Stars wie unter anderem Carlos Santana im Vorprogramm. Im Jahr 2006 wurde er für die „Las Vegas Music Awards“ nominiert und wurde tatsächlich der offizielle „INTERNATIONAL ARTIST OF THE YEAR 2006“.

Auf seiner Homepage sagt Mic Donet:

 „Die Dinge, die man mit Liebe und Überzeugung tut sind die einzigen, die langfristig zu echtem Erfolg führen …Ich glaube an die Macht des Bewusstseins und daran, dass wir alles erreichen können, wenn wir nur unsere Gedanken in die richtige Richtung lenken. Ein einziger Gedanke verändert unsere Realität und damit die ganze Welt.”

Wer Mic vor den Battle Rounds  bei The Voice of Germany wiedersehen möchte, kann dies übrigens am 09.12.2011 in der Eierschale in Berlin tun – da findet sein nächster Auftritt statt.