The Voice of Germany – Zwei starke Frauen hatten viel Spaß miteinander

The Voice of Germany – Zwei starke Frauen hatten viel Spaß miteinander

Leslie Jost und Nina Kutschera wollten nicht gegeneinander, sondern miteinander auf der Bühne stehen. Ihre Message für das Battle war: “Auch mit ‘nem dicken Body Baby, jeah, rocken wir da draussen so was von die Hütte!”.

Und beide Vorsätze haben sie absolut wahr gemacht: Leslie und Nina rockten mit ‘Supersition’ von Stevie Wonder wirklich die Hütte! Die stimmgewaltigen Power-Frauen zeigten in der Battle Round von The Voice of Germany gemeinsam eine Wahnsinns-Performance! Man konnte sehen und hören, dass sie zusammen jede Menge Spaß hatten.

Xavier Naidoo musste mit sich ringen, um Leslie ein klein wenig besser zu finden. Sein Urteil insgesamt lautete:

“Hammermäßig auf jeden Fall – dass ist genau das was man hier geboten bekommen möchte!”

The BossHoss fanden beide fantastisch und waren sofort Fans der Beiden zusammen – beide hätten es verdient. Rea Garvey fand, dass Nina etwas mehr in Ihrer Stimme habe und sagte:

The Voice of Germany war gerade auf der Bühne hab ich das Gefühl.”

Nena lies Moderator Stefan Gödde gar nicht zu Wort kommen und gab ihr Statement ab:

“Also die Beiden sind überhaupt nicht mehr zu trennen – das kannst Du völlig vergessen. …”

Das klare Signal bekam Nena dieses Mal für Nina Kutschera – die aber auch wirklich so was von geil gesungen hat.

Im Interview nach dem Auftritt knuddelte Doris Golpashin die Beiden erst einmal. Die zwei Mädels hatten eine Wette abgeschlossen: sollte Nina Kutschera weiterkommen, würde Leslie Jost die Kette von Nina bekommen. Doris fragte Leslie, was ihr lieber gewesen wäre: Kette oder weiter kommen? Die sympathische Blonde antwortete lachend:

“Och, ist eigentlich ja ganz ausgeglichen. Ne, für mich ist es gar nicht so mega-schlimm – ich hab einfach ne super tolle Zeit hier gehabt. Ist alles gut, und ich hab ne neue, schöne Kette.”

Die Beiden hatten so einen Spaß miteinander, dass Leslie gar nicht besonders enttäuscht war. Besser und fairer kann man doch gar nicht ausscheiden – oder?!

Zum Schluss versprachen Nina und Leslie aber auch noch, dass man sie in Zukunft bestimmt mal gemeinsam auf der Bühne sehen wird! Wir freuen uns schon darauf!

Doch zuvor gibt es nächste Woche Donnerstag und Freitag die letzten Battle Rounds, bevor es dann ab 05. Januar 2012 in die Live-Shows geht.