The Voice of Germany – Bei Romina machte Samu Haber seinen ersten...

The Voice of Germany – Bei Romina machte Samu Haber seinen ersten “Steel Deal”

TVOG 2013 - Debbie, Romina, Aalijah - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Andre Kowalski
TVOG 2013 - Debbie, Romina, Aalijah - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Andre Kowalski

Ein richtiges Frauenpower-Battle stellten mal wieder die Cowboys von The BossHoss zusammen. Die beiden Teenies Aalijah und Debbie Schiebers sowie die 22-jährige Romina Amann sollten gemeinsam in das Battle von The Voice of Germany gehen.

Zur Aufgabe bekamen Romina, Aalijah und Debbie “Black Cat” von Janet Jackson.

Die drei jungen Mädchen rockten die Bühne und danach war klar, dass diese drei eigentlich nicht getrennt werden dürfen. Vor allem Debbie Schippers hat unbeschreiblich abgerockt und man konnte sich kaum vorstellen, dass sie erst 16 Jahre alt ist.

Für Max Herre sind die drei Mädels nicht nur tolle Sängerinnen, denn er fand sie auch “en vogue”. Für Samu Haber sind die drei Mädels wesentlich besser als die ehemalige Girlgroup Spice Girls. Nena war ebenfalls der Meinung, dass die drei Mädchen unbedingt etwas zusammen machen sollten.

So hätten es The BossHoss sicherlich gerne gehabt, aber sie durften nur zwei Talente mitnehmen. Zuerst entschieden sie sich für Aalijah Tabatha Hahnemann aus Bayern und nach kurzem Zögern entschieden sie sich für Debbie Schippers.

Danach hofften sie für Romina mit, dass sie in ein anderes Team gehen kann. Im letzten Moment drückte Samu Haber den Buzzer und machte mit Romina Amann seinen ersten “Steel Deal”.