The Voice of Germany – Da bekam Brigitte Lorenz “Gänsepelle”

The Voice of Germany – Da bekam Brigitte Lorenz “Gänsepelle”

TVOG 2012 -Brigitte Lorenz - Foto: (c) Michael Zargarinejad/Universal Music
TVOG 2012 -Brigitte Lorenz - Foto: (c) Michael Zargarinejad/Universal Music

Die 42-jährige und liebenswerte Ruhrpott-Schnauze Brigitte Lorenz eroberte schon bei den Blind Auditions von The Voice of Germany die Herzen der Fans und vor allem ihres Coaches Nena im Sturm. Nena mag vor allem ihren rheinländischen Humor, aber auch ihre Stimme, denn sonst hätte sie ja nicht den Buzzer gedrückt.

Brigitte Lorenz spricht immer frei Schnauze und was hat man gelacht, als sie nach den Blind Auditions direkt knochentrocken sagte:

“… hab voll verkackt.”

Doch in Brigitte steckt nicht nur eine tolle Frau mit großem Herz, sondern auch eine unglaublich tolle Stimme. Sie hat Entertainment im Blut, und dass das so ist, konnte sie vergangene Woche beweisen, und zog mit der deutschen Übersetzung des Frank Sinatra-Songs “My Way” ins Halbfinale.

Danach wurde ihr backstge der eigene Auftritt auf einem i-Pad gezeigt und sie war selbst begeistert und da sie eine Frau mit vielen Emotionen ist, war die toughe Brigitte sehr schnell den Tränen nah und sie sagte:

“Boaah, ich krieg Gänsepelle”.

Sie erklärte, dass der Song ihr Leben wiederspiegelte. Wer hätte je gedacht, dass der Song von Frank Sinatra so toll auf Deutsch klingt?