The Voice of Germany – Die Talente präsentieren ihre eigenen Songs

The Voice of Germany – Die Talente präsentieren ihre eigenen Songs

TVOG 2012 - Cover Brigitte Lorenz - Foto: (c) Universal Music/Michael Zargarinejad
TVOG 2012 - Cover Brigitte Lorenz - Foto: (c) Universal Music/Michael Zargarinejad

Morgen Abend werden die verbliebenen acht Talente von The Voice of Germany erstmals ihre eigenen Songs präsentieren. Dafür haben sie sich Einiges vorgenommen. Ein klingendes “Inferno” kündigt Freaky T aus dem Team Xavier Naidoo an. Aus dem Team Nena wird Isabell Schmidt über Heimweh singen. Für seinen Song “Lonely” opferte James Borges aus dem Team der Titelverteidiger The BossHoss seinen Schlaf.

Diese Singles werden am Freitag auf SAT.1 präsentiert.

Michael Lane, 26 Jahre, aus Dorfhaus singt “Mrs. Lawless” und hat den Song für seine Freundin geschrieben. Er meint:

“Es soll das Wow-Gefühl einfangen, das mich überkommt, wenn ich sie sehe.”

Der Songtitel “Lawless” ist gleichzeitig ihr Spitzname, weil sie so verboten gut tanzt.

Freaky T aus Kerkrade in den Niederlangen singt “Inferno” und meint:

“Der Song ist anders als alles, was ich bisher bei The Voice of Germany gesungen habe.”

Publikumsliebling Brigitte Lorenz aus Witten singt “Wenn ich dich nicht hätte”.

Den Song hat sie gemeinsam mit ihrem Coach Nena geschrieben und es geht in dem Song um die Hoch und Tiefs aus Brigittes Leben.

Isabell Schmidt aus Greifswald singt “Heimweh“. Der Song entstand im Berliner Hotel nachts um drei.

Michael Heinemann aus Dresden, der “Words (Try To Hold On)” singen wird freut sich, dass sogar sein Coach Rea im Chorus zu hören ist. Der Song wurde für ihn auch von Rea geschrieben.

In einer Nachtsession schrieb James Borges aus Rumelange in Luxemburg gemeinsam mit Jan Löchel den Song “Lonely“. Jan Löchel ist der Berater seiner Coaches The BossHoss.

Nick Howard, der in Berlin, London und New York zu Hause ist, wird “Unbreakable” singen und der Song erzählt von Mut und Stärke. Er hat diesen Song gemeinsam mit einem guten Freund geschrieben und will damit im Halbfinale zeigen, dass er wirklich “Unbreakable” ist.

Rob Fowler singt mit dem Song “The Hurt” eine Botschaft über sein Leben, denn er meinte laut einer Pressemitteilung:

“Wenn man alleine kämpft, wird man verlieren. Es braucht immer zwei Leute, um einen Kampf zu gewinnen. Meine eigene Beziehung gibt mir den nötigen Halt.”

Wir sind jetzt schon gespannt, wie sich die Songs der Talente anhören werden und wer es in das Finale schaffen wird.

Vorheriger ArtikelThe Voice of Germany – James und Rob sollten Michael und Nick nicht unterschätzen
Nächster ArtikelGNTM – Heidi Klum feiert ganz besinnliche Weihnachten