The Voice of Germany – First Look: Charles Simmons

The Voice of Germany – First Look: Charles Simmons

Vor dem Sendestart am 24. November 2011 will ProSieben die Zuschauer schon einmal neugierig machen und stellt insgesamt sechs Talente vorab vor und liefert uns einen kleinen Einblick in das, was Nena, The BossHoss, Rea Garvey und Xavier Naidoo vorgestellt bekamen. Zuerst wurde Charles Simmons vorgestellt.

Der 40-Jährige Charles Simmons ist in der Musikszene längst kein Unbekannter mehr: er ist Berufsmusiker, Produzent, Songwriter, Lehrer, und hat eine Ausbildung in klassischer Musik. Er hat schon in der Langnese-Eiswerbung gesungen und hatte eine Band mit den Jungs von Guano Apes. Außerdem hat er in der deutschen Casting-Show X-Factor 2010 als Vocalcoach die Kandidaten unterstützt.

Der gebürtige US-Amerikaner steht eigentlich nicht so sehr auf Casting-Shows – da dieses Format jedoch mit den Blind Auditions ein völlig neues Konzept hat, hat er die Einladung zu der deutschen Version dann doch angenommen. Und er als Fachmann, weiß, dass es bei The Voice of Germany darauf ankommt, die Stimme Charakter und Wiedererkennungswert hat.

Nena hat er jedenfalls bereits mit den ersten Tönen von Seals “Love’s Divine” ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, wie wir hier  sehen können.