The Voice of Germany – Für Debbie Schippers sind ihre BossiHossi-Jungs wie...

The Voice of Germany – Für Debbie Schippers sind ihre BossiHossi-Jungs wie große Brüder

TVOG 2013 - Debbie - Foto: (c) ProSieben/SAT.1/Bernd jaworek
TVOG 2013 - Debbie - Foto: (c) ProSieben/SAT.1/Bernd jaworek

Morgen Abend werden werden bei der zweiten Live-Show der dritten Staffel The Voice of Germany wieder 12 Talente (je drei pro Team) darum kämpfen, beim Halbfinale dabei zu sein.

Letzte Woche schafften es schon Debbie Schippers aus dem Team The BossHoss, Tiana Kruscik aus dem Team Nena, Andreas Kümmert aus dem Team Max Herre und Judith van Hel aus dem Team von Samu Haber.

Mit der 17-jährigen Debbie Schippers haben wir ein Interview für Euch geführt.

Hallo Debbie, erst einmal die allerherzlichsten Glückwünsche zum Einzug ins Halbfinale!
Du bist das Küken der aktuellen Staffel und noch Schülerin. Solltest du gewinnen, würdest du die Schule unterbrechen, oder würdest du erst einmal deine Abschlüsse machen?

“Ich möchte mein Abitur auf jeden Fall machen. Bisher habe ich Schule und TVoG aber sehr gut unter einen Hut bekommen. War ganz entspannt alles!”

Sollte es mit der Musik nicht klappen, was würdest du gerne beruflich machen?

“Ich hab immer mit dem Gedanken gespielt Psychologie zu studieren nach der Schule. Das hat mich immer sehr interessiert oder vielleicht Lehramt oder so aber am liebsten würde ich natürlich gerne Musik machen. Ich weiß es noch nicht genau, aber ich bin ja noch jung und hab noch Zeit mich für bestimmte Wege zu entscheiden.”

Was sagen Deine Eltern dazu, dass du dich bei The Voice beworben hast?

“Meine Eltern haben mich wahnsinnig unterstützt bisher und ich meine jetzt nicht nur bei The Voice, generell mit der Musik. Das macht mich sehr glücklich und es macht mich auch sehr glücklich zu wissen, dass sie sehr stolz auf mich sind. Ich hab ein tolles Umfeld, was mich unterstützt.”

Hast du schon einen festen Freund?

“Ich habe leider keinen festen Freund, aber zum Glück hab ich dafür im Moment ja auch gar keine Zeit und es eilt ja auch zum Glück nicht. Mr. Right kommt schon früh genug um die Ecke geflitzt!”

Du hast eine hübsche Figur. Gehörst du zu denen, wo es der liebe Gott gut mit meinte, oder musst du ernährungstechnisch darauf achten oder treibst du Sport?

“Erst einmal Danke für das Kompliment, aber ich bin tierisch faul geworden. Ich habe eine Zeit lang Tennis gespielt oder Bauchübungen gemacht aber sobald der Winter anbricht geht auch meine Motivation flöten und ich esse nur und beweg mich kaum. Ich tu generell sehr wenig für meine Figur im Moment und auch joggen ist zum Beispiel gar nichts für mich, aber so kleine Home Workouts sind schon cool, man fühlt sich besser, fitter und wohler irgendwie. Ich sollte mal wieder damit anfangen.”

Was sagen deine Klassenkameradinnen zu deinem tollen Erfolg?

“Meine Klassenkameraden beziehungsweise die Leute aus meiner Stufe finden das Ganze natürlich auch ziemlich spannend, genauso wie meine Lehrer. Hat man ja nicht alle Tage, dass eine Schülerin aus Geilenkirchen im TVoG-Halbfinale steht.”

Wem drückst du am meisten die Daumen, wenn du nicht selber gewinnen solltest

“Ich würde es ganz ehrlich jedem gönnen TVoG zu gewinnen. Ich habe jetzt niemanden dem ich es mehr oder weniger gönne. Wir sind alle gut. Das ganze geschieht auf nem sehr hohen Niveau. Es gibt keine Verlierer meiner Meinung nach.”

Sind the BossHoss dir gegenüber eher so väterlich oder wie zwei cooles Kumpels?

“Ich würde meine BossiHossi-Jungs eher als die großen Brüder bezeichnen, die ich nie hatte. Das sagen sie ja selbst auch, denn sie passen immer auf mich auf oder knuddeln mich, wenn ich wieder zu selbstkritisch bin et cetera. Ich hab das ganze Team BossHoss unheimlich gern und ich hab’s noch keine Sekunde bereut in diesem Team zu sein. Ich bin jedes Mal ganz traurig, wenn ich daran denke, dass bald irgendwann alles zu Ende geht.”

Liebe Debbie, wir von CSN wünschen dir für heute Abend einen tollen Abend beim Zuschauern und ganz viel Erfolg im Halbfinale. Vielen Dank für das schöne Interview.

 

Vorheriger ArtikelX Factor – Sarah Connor im Weihnachtsstress, denn ihre Tour läuft
Nächster ArtikelThe Voice of Germany – Morgen singen diese Talente um den Einzug ins Halbfinale