The Voice of Germany – Habt Ihr einen Favoriten, BossHoss?

The Voice of Germany – Habt Ihr einen Favoriten, BossHoss?

Es gibt ja immer Kandidaten, denen man mehr Sympthatie entgegeben bringt. Ohne, dass man weiß wieso. Ob das auch bei den The Voice of Germany Juroren von BossHoss so ist?

Die The Voice of Germany-Blind Auditions sind mittlerweile  schon in der vierten Runde angelangt und haben den Coaches schon eine ganze Reihe an starker Kandidaten eingebracht. Die Herren und Damen haben schon oftmals, nachdem sie sich umgedreht haben, gesagt, dass sie jemanden genommen hätten, wenn sie das Gesicht dazu gesehen hätten. So schnell kann sich die Meinung ändern.

Nach den Blind Auditions geht es in die zweier Battles. Hierbei werden sich zwei Leute aus einem Team gegenüberstehen und einen Song singen. Einer von den beiden wird dann in die nächste Runde kommen. So schrumpft das Team wiederum. Die Duetts werden danach ausgewählt wie gut zwei zusammenpassen. Wer es besser macht gewinnt. Haben BossHoss denn vielleicht sogar schon den einen oder anderen Favoriten in dieser frühen Stunde von The Voice of Germany?

“Das ist noch viel zu früh zu sagen, es fängt ja gerade erst an und es wird noch viel gearbeitet und es wird sich noch viel entwickeln. Das wäre jetzt absolut zu verfrüht, da jemanden zu nennen”

Recht haben sie damit. Dafür sind sie aber der Überzeugung, dass auf jeden Fall einer Ihres Teams The Voice of Germany wird:

Weil wir davon ausgehen, dass wir den Leuten das Beste mitgeben und weil wir natürlich die besten Sänger ausgewählt haben.”

Na, da dürfen wir ja gespannt sein, ob BossHoss damit Recht behalten werden. Zumindest ihr ihre Auswahl härter als die der anderen Coaches, da sie ja zu zweit entscheiden müssen, ob sie den Buzzer drücken oder nicht.