The Voice of Germany – Heute Abend im Halbfinale gibt es die...

The Voice of Germany – Heute Abend im Halbfinale gibt es die Cross-Battles

TVOG 2013 -Jury - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Richard Huebner
TVOG 2013 -Jury - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

Heute Abend wird es beim Halbfinale von The Voice of Germany richtig spannend, denn nun beginnen zeitgleich auch die Cross-Battles. Bei letzten Live-Show wurde schon das erste Cross-Battle ermittelt. Max Herre hatte via Los das Erstwahlrecht und forderte für sein Talent, den 18-jährigen Peer Richter aus Bad Oldesloe, Samu Haber mit seinem Talent Chris Schummert auf.

Peer Richter und Chris Schummert sind die ersten Teilnehmer des Cross-Battle. Danach darf sich Samu Haber aussuchen, gegen wen seine Punkröhre Judith van Hel antreten wird. Entscheidet er sich für Emily Intsiful oder Tiana Kruskic aus dem Team Nena? Nimmer er vielleicht Debbie Schippers oder Caro Trischler aus dem Team The BossHoss. Oder lässt er seine Judith gar gegen “Rocketman” Andreas Kümmert antreten? Darauf hofft Judith van Hel definitiv nicht, denn jeder hat Angst, gegen Top-Favorit  Andreas Kümmert antreten zu müssen.

Nach den jeweils zwei Auftritten entscheiden die Zuschauer, wer von beiden Talenten im Finale stehen wird. Anschließend dürfen die Finalisten ihre eigene Single vorstellen und können auf allen bekannten Musikportalen gekauft werden. Die Downloadzahlen sind nicht unwichtig, denn auch diese fließen als doppelte Wertung ins Finalvoting mit ein.

Vorheriger ArtikelDas Supertalent 2013 – Es wird fleißig geübt und alle mögen Mami Heidi Schimiczek
Nächster ArtikelESC – Die ersten sieben Kandidaten für den deutschen Vorentscheid stehen fest