The Voice of Germany – Ivy Quainoo hält ein strenges Tour-Training ein

The Voice of Germany – Ivy Quainoo hält ein strenges Tour-Training ein

The Voice of Germany-Gewinnerin Ivy Quainoo ist derzeit auf Tour. Als relativ ungeübte Sängerin muss sie natürlich besonders auf ihre Stimme achten. Deswegen hat sie einige Tricks auf Lager, wie sich für die einzelnen Auftritte fit hält.

Singen, singen, jeden Tag singen und zwischendurch ein paar Interviews geben. Einzig, wenn Ivy Quainoo für neue Fotos vor der Kamera steht, darf sie den Mund halten. Das ist natürlich eine große Belastung für die Stimmbänder. Wer Musiker ist, der muss fit sein. Nicht nur körperlich, sondern eben auch stimmlich.

Jeder hat da so einen ganz eigenen Weg, um in Topform zu kommen. Damit Ivy nicht ihr schönes Stimmchen verliert, hat ihre Gesangslehrerin ihr ein paar Tipps mit auf den Weg gegeben, wie sie ihre Stimmbänder zu Höchstleistungen bringen kann.

“Ich trinke sehr viel Wasser und Tees, lutsche Kräuterbonbons. Wichtig ist halt das viele Trinken, damit die Stimmbänder gut feucht sind. Und zwischendurch mache ich Liegestützen”,

so die Voice of Germany-Siegerin laut showbiz.de.

Bisher scheint dieses Tour-Training ja gut zu funktionieren. Sie ist seit dem 14. Mai auf Tour und wird ihr letztes Konzert am 7. Juni in Wolfhagen geben. Bisher gab es noch keine Beschwerden über eine stimmlich schwache Ivy Quainoo, also von daher kann man nur sagen “toi, toi, toi” und weiter so!