The Voice of Germany – Ivy Quainoo ist die strahlende erste Gewinnerin!

The Voice of Germany – Ivy Quainoo ist die strahlende erste Gewinnerin!

Heute Abend stand sie gegen Max Giesinger, Michael Schulte und Kim Sanders im Finale und wurde dank Download-Punkten und Publikums-Voting die erste Siegerin von The Voice of Germany.

Alle Talente durften drei Songs zum Besten geben: einmal ihren eigenen Song – den Download-Song – von letzter Woche in voller Länge, einen Song gemeinsam mit ihrem Coach und einen Song im Duett mit einem bekannten internationalen Musiker.

Im Publikum saßen natürlich die meisten der Talente, die in den Shows von der Battle Round bis letzte Woche ausgeschieden waren. Darunter Sharron Levy, Rino Galiano und Nina Kutschera – die endlich ihr Geheimnis lüftete und ihr Kopftuch abnahm – hervor kam einfach nur eine rasierte Glatze.

Los ging es und zuerst wurde der Stand nach den Downloads bekanntgegeben:

  1. Michael Schulte
  2. Ivy Quainoo
  3. Max Giesinger
  4. Kim Sanders

Dann begann die große Final-Show und die Auftritte der Talente begannen:

  • Ivy Quainoo mit ihren Coaches von The BossHoss mit ‘I Say A Little Prayer’  von Aretha Franklin
  • Michael Schulte mit Ed Sheeran und dem Song The A-Team
  • Max Giesinger mit seinem eigenen SongDach
  • Kim Sanders im Duett mit Marlon Roudette zu Anti Hero (derzeit in den deutschen Top 20)

(Nach dieser Runde lagen die weiblichen Talente aus meiner Sicht gesanglich klar vorne.)

  • Michael Schulte mit seinen eigenen Song Carry Me Home
  • Kim Sanders im Duett mit der Person, die sie zurück ins Leben holte – Nena, mit Love Shack von den B’52s
  • Ivy Quainoo mit ihrem eigenen Song Do You Like What You See
  • Max Giesinger mit Song-Writerin Katie Melua und ihrem Hit Nine Million Bicycles

(ich fand immer noch, dass die weiblichen Talente vorne lagen.)

  • Michael Schulte im Duett mit Coach Rea Garvey und Feeling Good von Muse
  • Ivy Quainoo mit Florence and the Machine und dem Song Shake It Out
  • Kim Sanders mit ihrem eigenen Song Haunted
  • Max Giesinger mit Coach Xavier Naidoo und Paint it Black von den Rolling Stones

Dann endlich kamen die Ergebnisse:

  1. Ivy Quainoo33 Prozent
  2. Kim Sanders24 Prozent
  3. Michael Schulte – 23 Prozent
  4. Max Giesinger17 Prozent

Ivy ist damit The Voice of Germany – und die Coaches von The BossHoss haben sie erfolgreich zum Ziel geführt.

Wir von CastingShow-News gratulieren Ivy ganz herzlich – aber auch den anderen Dreien – für ihre tolle Leistung.

Wir freuen uns darauf, von den vier Talenten, die wir heute gesehen haben und auch von den in den Live-Shows und Battle-Rounds ausgeschiedenen Kandidaten in Zukunft zu hören.