The Voice of Germany – Kann Xavier Naidoo den Musical-Touch aus der...

The Voice of Germany – Kann Xavier Naidoo den Musical-Touch aus der Stimme von Jonas Hein entfernen?

TVOG 2012 - Jonas Hein - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Richard Huebner
TVOG 2012 - Jonas Hein - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

Der 24-jährige Jonas Hein aus Hildesheim hat die Schule abgebrochen und sich ganz der Musik gewidmet. Er bewarb sich in Essen für einen Studiengang “Musical”. Aber es nervt ihn auf Dauer, da er sich nicht gesanglich entfalten kann, was er aber gerne möchte.

Vor seinem Auftritt auf der Bühne von The Voice of Germany ist er sehr gespannt, wie es wohl auf der Bühne sein wird, wenn man keine Rolle verkörpert. Jonas träumt davon, künftig die Menschen mit seinem Gesang berühren zu können.

Bei den Blind Auditions am gestrigen Donnerstag sang er “In diesem Moment.”

Dr. Ton alias Xavier Naidoo schlug zu und drückte den Buzzer. Ihn konnte Jonas Hein überzeugen, Nena nicht.

Nena meinte, dass er ihr zwar einen Schauer verpasste, aber sie konnte nicht wirklich etwas mit ihm anfangen.

Es ist nicht so, dass Xavier nicht erkannt hat, dass es sich hier um einen Musical-Sänger handelt. Er meinte auch, dass ein bisschen sehr viel Musical dabei war, sehr getragen. Aber er fand auch, dass er einfach eine tolle Stimme hat und möchte daraus etwas machen.