The Voice of Germany – Marc Eggers kann Percival-Rauswurf nicht verstehen

The Voice of Germany – Marc Eggers kann Percival-Rauswurf nicht verstehen

Die Fans des Paradiesvogels Percival finden das Ausscheiden so garnicht witzig. Damit stehen sie nicht alleine da- auch Promis wie Marc Eggers haben so ihre Zweifel an der Richtigkeit dieser Entscheidung.

Rea Garvey fand, dass es Zeit war. Zeit für den beliebten und gern gesehenen Percival das Feld zu räumen und es von nunan weiter auf eigenen Beinen mit der Musik zu versuchen. Das sehen ganz viele aber anders und hätten den verrückten Sänger gerne noch weiter begleitet.

Marc Eggers äußerste sich gegenüber Promiflash folgendermaßen:

“Für mich ist damit ‘The Voice of Germany’ ausgeschieden. Percys Stimme ist unter Tausenden unverwechselbar, und dazu ist er noch ein wahnsinniger Künstler und Entertainer, der seinen ganz eigenen besonderen Style hat. Und er hat Herz, das weiß ich!”

Weiterhin hat er auch zu Rea Entscheidung seine ganz eigene Meinung.

“Ehrlich gesagt kann ich es mir überhaupt nicht erklären! Ich dachte ich hör nicht richtig! Rea hat gesagt, Percy sei einer der Favoriten – warum schmeißt man den raus für ein Mädchen, auf dessen Entwicklung man gespannt ist. Die Sendung heißt ‘The Voice of Germany’ und nicht The Entwicklung of Germany. Nichts gegen Jasmina, aber Percy ist einfach um Weiten voraus und das weiß auch jeder der Ahnung von Musik hat. Ich glaube bei Rea war es eine persönliche Entscheidung und keine fachliche!”

Ganz unrecht hat er damit nicht. Das werden wohl auch die bestätigen, deren Daumendrücken eher anderen Kandidaten gilt. Aber Percival hat eben einen großen Nachteil, der aber gleichzeitig sein Vorteil ist: Er ist wie er ist. Und er ist eine eigene Marke. So sehr The Voice of Germany sich auch von Castingshows abgeben möchte- es bleibt eben nur eine Talentsuche. Und dafür werden Künstler benötigt, die sich verbiegen lassen möchten. Könnt Ihr Euch das bei Percival vorstellen? Ich nicht.