The Voice of Germany – Max-Album gibt es auch ohne Sieg

The Voice of Germany – Max-Album gibt es auch ohne Sieg

Max Giesinger ist im The Voice of Germany-Finale. Doch auch, wenn er sich nicht den Sieg sichern sollte, müssen seine Fans keine Angst haben, nie wieder etwas von ihm zu hören. Er produziert gerade ein eigenes Album.

Am letzten Freitag konnten wir beobachten, wie die Kandidaten von The Voice of Germany um den Einzug ins Finale sangen und alles gaben, was sie konnten. Jetzt geht also in der letzten Folge um die Wurst. Max Giesinger ist einer von den Finalisten und will den Titel auf jeden Fall. Wieso auch nicht, deswegen macht man da ja auch mit.

Aber wenn er nicht gewinnt, dann scheint das nicht allzuschlimm zu sein, denn er hat noch einen Plan B. Das erzählte er zumindest Promiflash.de.

“Ich werde mit Tino Oac von den Söhnen Mannheims mein Album machen. Wir ergänzen uns super, er weiß genau, in welche Richtung ich will und da wird auf jeden Fall das Ding an den Start gehen. Wir haben coole Song-Ideen, haben jetzt auch schon viele geschrieben”,

so der Fast-Gewinner von TVoG.

Er könnte sich sogar vorstellen mit Michael Schulte zusammen den einen oder anderen Song aufzunehmen:

“Ich könnte mir tatsächlich auch vorstellen mit dem Micha ein zweites Projekt aufzumachen, wo wir englische Songs machen, so Singer-Songwriter-mäßig. Da muss ich ihn noch mal anquatschen.”

Fix ist da aber noch nichts und deswegen sollte man sich nicht zu früh freuen. Aber eine schöne Vorstellung wäre es durchaus, oder? Vor allem aber freut die Nachricht, dass es nicht so aussieht, als würde Max auf Nimmerwiedersehen verschwinden, wenn es mit dem Titel “The Voice of Germany” nicht klappt.