The Voice of Germany – Mit “Unbreakable” stürmt Nick Howard die Download-Charts

The Voice of Germany – Mit “Unbreakable” stürmt Nick Howard die Download-Charts

TVOG 2012 - Nick Howard - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Richard Huebner
TVOG 2012 - Nick Howard - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

Wenn auch aktuell ganz schön was los ist durch Jesper Jürgens, der öffentlich auf Facebook das Format The Voice of Germany angreift, läuft es für den aus England stammenden Gewinner Nick Howard hervorragend.

Als am vergangenen Freitag das große Finale von The Voice of Germany stattfand, hatte man eher damit gerechnet, dass vielleicht Isabell Schmidt die Staffel gewinnt, denn in den Internet-Foren hatte sie die höchsten Votingergebnisse.

Der Sänger mit dem charmanten Lächeln konnte allerdings die Zuschauer bekehren und sorgte dafür, dass sie für Nick Howard und seinem tollen Song “Unbreakable” geewann.

Der Brite liegt mittlerweile laut media control bei den Single-Download-Charts auf dem ersten Platz. Seine Konkurrentin Isabell Schmidt ist auf dem zehnten Platz und Michael Lane mit “Mrs, Lawless” findet sich auf dem 17. Platz wieder. James Borges ist mit seinem Song “Lonely” auf dem 44. Platz vertreten.

Da können Kritiken momentan nicht helfen, denn es ist Fakt, dass bei The Voice of Germany nicht nur hervorragende Sänger sind, sondern auch erfahrene Musiker. Nick Howard hat mit seinem selbst geschriebenen Song “Unbreakable” wieder einmal mehr bewiesen, dass er ein hervorragender Songwriter ist.