The Voice of Germany – Nun wirft auch Nena das Handtuch

The Voice of Germany – Nun wirft auch Nena das Handtuch

TVOG 2013 - The BossHoss, nena, Max Herre, Samu Haber - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Warwick Saint
TVOG 2013 - The BossHoss, nena, Max Herre, Samu Haber - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Warwick Saint

Bei The Voice of Germany fängt es langsam an, dass dort “Bäumchen wechsle dich” gespielt wird. Schon im vergangenen Jahr hatten Xavier Naidoo und Rea Garvey keine Lust mehr, weiterhin Coach bei The Voice of Germany zu sein.

Rea Garvey konnte mit Nick Howard die vorletzte Staffel gewinnen. Im vergangenen Jahr wurden Xavier Naidoo und Rea Garvey durch Max Herre und Samu Haber erfolgreich besetzt. Weiterhin dabei waren The BossHoss und Nena.

Nachdem nun bekannt wurde, dass The BossHoss bei der vierten Staffel nicht mehr dabei sein werden, kommt nun auch die traurige Mitteilung, dass auch das letzte Pferd der ersten Stunde das Feld räumt. Nena möchte sich künftig wieder mehr anderen Projekten widmen und arbeitet wohl zurzeit an neuen Alben in den USA. Und nicht nur das, Nena schreibt auch zwei Bücher.

Jetzt kann man nur hoffen, dass SAT.1 ideale Personen für die frei gewordenen Stühle findet. Hoffentlich bleibt uns Samu Haber zumindest erhalten.