The Voice of Germany – Percival Duke über die neue Staffel und...

The Voice of Germany – Percival Duke über die neue Staffel und einiges mehr

Percival Duke - Foto: (c) Ilja Mazar
Percival Duke - Foto: (c) Ilja Mazar

Am kommenden Freitag ist schon das große Finale der dritten Staffel The Voice of Germany. Besonders prägnant ist dabei Andreas Kümmert, der unbesiegbar scheint. Doch auch das dachte man zu Anfang damals bei Percival Duke. Unvergessen allein das Battle mit Pamela Falcon, die ebenfalls eine unglaubliche Stimme hat und viel zu früh ausscheiden musste.

Nun erleben wieder Talente, wie es ist, wenn man auf einmal im Fokus der Öffentlichkeit steht. Wir durften mit Percival ein Interview über seine Zeit auch nach The Voice führen.

Percival, die Presse hat es manchmal auf dich abgesehen, denken wir nur an die Bananen…

“Naja,  so wie die Menschen da draußen mich kennen, sage ich  immer, was ich fühle und was ich denke. Was die Presse daraus macht, hat mich nie gestört. Auch die Lügen, die sie manchmal erfinden. Das ist alles Entertaining für mich, dass sie denken, dass die Dinge, die ich mache und sage, könnten ein Skandal sein! Witze bringen mich immer zum Lachen. Scheinbar interpretieren sie ‘ehrlich und direkt’ als ‘Bad Boy’- Image.
Sehr merkwürdig wie sie auf die  Bananen- und Hotel-Geschichte kamen! Und SEHR KOMISCH, dass das Hotel, wo  angeblich etwas  passiert ist, das Nhow Berlin,  seit über einem  Jahr einer meiner Sponsoren ist! Hier habe ich meine CD Release-Party gefeiert  und das Video zur Single ‘Are U Loved?‘ gedreht 🙂
‘My karma is clean….when I want it to be, thatÆ s it!'”

Im April, 2012, wurdest du wegen Körperverletzung angezeigt und solltest laut dem Berliner Kurier 4700 Euro Strafe zahlen und dem Kläger 1500 Euro Zahlen. Doch nun wurdest du freigesprochen.

“Ja ich bin in Berufung gegangen! Ich wurde dann in der Berufung freigesprochen, sicherlich!
Ich bin angegriffen worden von einem  Typen  auf der Toilette, weil er dachte  ‘Ach, scheiß Promi will sich vordrängeln’ und hat mich heftig geschubst. Ich hab ihn gewarnt und sagte ihm: ‘Do not ever touch me again for any reason!’ Dann hat er es noch mal gemacht. Ich fühlte mich provoziert und habe ihm instinktiv eine Kopfnuss verpasst …old-fashioned Texan Style und seine Nase gebrochen.
Menschen sollen sich verteidigen können! Genau wie ein Land das angegriffen wird, sich verteidigen wird!
Danach stand ich draußen, ruhig, am plaudern mit dem Türsteher, hab ‘ne Zigarette angemacht und wartete auf die Polizei.”

Was genau passierte da?

“Die Polizei kam und hat mich befragt. Ich hab ihnen meine Seite der Geschichte erzählt. Dann sollte ich einen Alkoholtest machen, nachdem ich ihnen gesagt habe, dass ich angetrunken war. Hab auch gesagt das der Typ, der mich angegriffen hat, auch besoffen war  und  höchstwahrscheinlich unter Kokain stand, und sein Blut sollte auch untersucht werden, was später nicht geschah, obwohl er danach ins Krankenhaus kam.”

Bist du mit den Verkäufen deiner Single “Are U Loved” und dem Album “Never Shut Up!” bisher zufrieden? Die Bewertungen auf Amazon.de sind sehr gut bisher.

“Ich bin sehr happy das viele Leute sich das Album und Single gekauft haben und drauf stehen! Die Kommentare dort sind so cool! Es gibt auch ein paar gute Kritiken von Fans und die sind mir auch wichtig. Es wird aber wirklich losgehen im Frühling auf Tour mit den neuen Titeln, die auf die zweite Auflage von meiner Platte kommen werden! Bin happy und heftig busy!!!”

Aktuell läuft die dritte Staffel The Voice of Germany, schaust du ab und an rein?

“Nee, nach wie vor keine Zeit oder Bock. Aber manchmal schickt Sharron Levy oder Nina Kutschera mir einen Link von einigen Talenten, die ich mir ankucke….aber diese Werbung und diese Coach-Laberei ist nicht auszustehen. Ich steh hinter einigen Talenten.  Aber ich steh NICHT hinter der Maschinerie! Es ist kaputt und Leute merken das langsam, Gott sei dank!”

Wer ist Dein persönlicher Favorit der Kandidaten?

“Andreas Kümmert! Liebevoller Sänger ist das! Emotion, klasse Stimme und eine Ehrlichkeit  an der nicht zu zweifeln ist! Ob er gewinnt ist mir scheißegal! Bin nur froh das ich seine Stimme nun kenne….leider auch bedingt durch diese Maschinerie…”

Wie gefallen Dir die neuen Coaches Samu Haber und Max Herre?

“Bin mir sicher das sie nette Leute sind. Aber bei einer Show wie The Voice, sollten ECHTE Sänger in die Jury sitzen, wie bei The Voice in fast ALLEN anderen Ländern, wo es gemacht wird. Ich meine damit Künstler, die ihr Know-how weitergeben an die Talente. Aus irgendeinem  Grund scheint das in Deutschland nicht zu klappen. Naja ausser Nena und Xavier! Die gehör(t)en  dazu. Rae hat auch seine Momente gehabt. Aber es gibt qualifiziertere Leute in diesem Land, die nicht da sitzen, und ich weiß  nicht warum! ”

Du wohnst seit deinem damaligen Auftritt nun selbst in Berlin! Vermisst du deine alte Stadt Köln?

“Ich vermisse Köln sehr! Bin aber häufig wegen Auftritten da und so ich sehe meine Freunde und Kollegen dort öfter. Der Berliner Umzug hatte geschäftliche Gründe. Werde aber nun pendeln müssen zwischen Deutschland, Holland und Italien!”

Wie oft triffst du dich mit Pamela und den anderen?

“Mit Pamela bin ich oft unterwegs auf Bühnen und wir haben immer eine Menge Spaß! Die ist einfach TOLL! Bin auch immer im Kontakt mit Sharron Levy…Nina Kutschera, Butch Williams, Charles Simmons, Kim Sanders, Yasmína Hunziger und ein paar anderen.”

Was macht eigentlich die Liebe? Gibt es mittlerweile jemanden in deinem Herzen?

Jup! 🙂

Wir danken Percival Duke für dieses aufschlussreiche Gespräch und wünschen ihm auch weiterhin alles Gute und ganz viel Erfolg.