The Voice of Germany – Rea Garvey wird nicht mehr dabei sein

The Voice of Germany – Rea Garvey wird nicht mehr dabei sein

Diese Meldung wird Fans der Castingshow The Voice of Germany sicherlich traurig machen. Rea Garvey wird bei der dritten Staffel The Voice of Germany nicht mehr auf dem roten Stuhl sitzen.

Der Grund liegt darin begraben, dass sich Rea Garvey wieder mehr um seine Musik kümmern möchte. Seine Frau Josephine, die auch seine Managerin ist, erklärte gegenüber der IN:

Rea möchte sich wieder seinem Hauptberuf widmen. (…) Er schreibt an seinem neuen Album, das nächstes Jahr erscheinen soll.”

Gerüchte, dass Rea gehen würde, weil sein Schützling und Gewinner der letzten Staffel, Nick Howard, nicht genügend unterstützt wird, sind wohl nicht wahr.

Aber was ist mit Nena, The BossHoss und Xavier Naidoo? Werden sie der Show treu bleiben? Fakt ist, dass es unfucking fassbar doof ist, dass Rea uns nicht mehr zum Lachen bringen wird.

Allerdings kann man Rea, der auch ohne seine Musik stark beschäftigt ist, verstehen. Er setzt sich stets für klares Wasser am Ecuador ein.

Wer nun alles in der Jury sitzen wird, wird von SAT.1 rechtzeitig bekannt gegeben.

Vorheriger ArtikelGNTM – Hat Lovelyn Enebechi schon einen neuen Lover?
Nächster ArtikelDSDS – Nazan Eckes und Marco Schreyl moderieren “Pool Champions”