The Voice of Germany – Sami und Samira konnten sich gegen Manumatei...

The Voice of Germany – Sami und Samira konnten sich gegen Manumatei mit “20.000 Meilen” durchsetzen

TTVOG 2012 - Manumatei, Sami, Samira - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Richard Huebner
TTVOG 2012 - Manumatei, Sami, Samira - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

Viele Battles gab es am gestrigen Freitag zu sehen und Nena kam gleich zweimal zum Zuge. Sie empfand es schon als absoluten Zufall, gleich zwei Duos in ihrem Team zu haben und das sind Manumatei und Sami & Samira.

Manumatei sind Vollgeschwister und Sami  & Samira sind Halbgeschwister. Ein interessantes Battle sollte folgen. Nena suchte sich “20.000 Meilen” von Xavier Naidoo aus, der ja selbst auch als Coach in der Jury sitzt.

Mit dieser Auswahl ihrer Acts stellte Nena gleich vier Talente auf die Bühne und das ist natürlich eine große Aufgabe gewesen, diesen Song von gleich vier Personen singen zu lassen.

Sami und Samira fühlten sich nicht gerade sicher gegen die Brüder Manumatei. Samira war auch kurz davor, die Flinte ins Korn zu werfen, aber sie wurde von ihrem Bruder Sami und auch Nena wieder aufgebaut.

Dann war es soweit und die beiden Geschwisterspaare standen auf der Bühne und was soll man sagen, es war ein grandioser Auftritt, der unglaublich gut durch die vier verschiedenen Stimmen gemischt wurde. Xavier Naidoo bekam direkt ein Lächeln ins Gesicht, denn so hat er seinen Song bestimmt noch nie gehört und wippte fleißig mit.

The BossHoss fanden diese Performance um Klassen besser als das Original und frötzelten, von wem auch immer das sein soll. Ist zwar nicht deren Mucke, aber sie fanden es super gut.

Xavier fragte gleich mal nach, wie das wohl so ist, wenn man auf der Bühne steht, einen Song zu singen, von jemanden, der davor sitzt. Xavier war besonders von Samirs Stimme überzeugt und würde sich deswegen für Sami und Samira entscheiden.

Rea Garvey war auch sehr begeistert und fand auch, dass von Sami und Samira mehr kam. Nena hatte nun ein Problem und es fiel ihr unglaublich schwer, sich entscheiden zu müssen. Für sie ist Sami der König auf dieser Bühne und Samira habe sich so richtig aufgerichtet. Nena entschied sich energetisch und die stärkste Energie kam von Sami und Samira.

Enttäuschte Gesichter von Manumatei, aber so ist eben The Voice of Germany, wenn es in die Battles geht.