The Voice of Germany – Samu Haber und Rea Garvey entspannten sich...

The Voice of Germany – Samu Haber und Rea Garvey entspannten sich nach “Hangover”

(c) Instagram/hapa Haber - quelle: Facebook Samu Haber
(c) Instagram/hapa Haber - quelle: Facebook Samu Haber

Was für eine Finale von The Voice of Germany, welches die hübsche Schauspielerin Charley Ann Schmutzler aus dem Team von Michi Beck und Smudo gewann.

Somit waren Rea Garvey, Samu Haber und Stefanie Kloß auf die anderen Plätze verwiesen, was aber kein Grund ist, nicht doch zu feiern. Immerhin feierten die vier Coaches danach fast zwei Tage. Vor allem Rea Garvey und Samu Haber haben derart gut gefeiert, dass für Sonntag Entspannung angesagt war und das lösten sie mit einer kleinen Jam-Session. Samu Haber postete dazu ein Foto auf Instragram und postete dazu:

“Was sollten wir sonst tun, wenn wir nach zwei Tagen Party nach dem The Voice-Finale einen Hangover haben.”

Rea Garvey und Samu Haber haben sich schon während der Staffel irgendwie gesucht und gefunden und wir von CSN denken, dass sich da eine ganz dicke Freundschaft angebahnt hat.

Wir von CSN und sicherlich viele, viele Fans hoffen, dass Rea Garvey und Samu Haber uns auch bei der fünften Staffel The Voice of Germany begeistern werden. Aber auch mit Stefanie Kloß und den Fanta Vier-Bandmitgliedern Smudo und Michi Beck hat es unglaublich viel Spaß gemacht. Eine bessere Coach-Besetzung konnte sich der Sender fast nicht einfallen lassen.