The Voice of Germany – Nena wird durch Stefanie Kloß ersetzt

The Voice of Germany – Nena wird durch Stefanie Kloß ersetzt

Foto: (c) Silbermond/Facebook
Foto: (c) Silbermond/Facebook

Bald geht es in die vierte Staffel The Voice of Germany. Die Ursprungsbesetzung der Coaches ist leider nicht mehr vorhanden. Obwohl Rea Garvey schon im vergangenen Jahr nicht mehr dabei war, ist er jetzt wieder ein Urgestein. Zu Freude vieler Fans nimmt er nämlich wieder auf seinem Jury-Stuhl Platz und es wird sicherlich besonders lustig, zumal Samu Haber als ursprünglicher Ersatz für Rea Garvey ebenfalls dabei geblieben ist.

Weg fallen allerdings The BossHoss und Nena. Für The BossHoss nehmen nun Michi Beck und Smudo von den “Fanstastischen Vier” den Doppelstuhl-Platze in und der Platz von Nena wird nun von der Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß ersetzt.

Die 29-jährige Frontfrau meint über ihren neuen Posten:

“Silbermond haben immer junge Künstler unterstützt, auf der Bühne, im Studio und über das eigene Label. Jetzt fühlt es sich gut an, den nächsten Schritt zu gehen.”

“Sie hat den nötigen Rock im Blut, um sich gegen die Herren auf den anderen Coach-Stühlen durchzusetzen”,

ist die Meinung von dem ProSieben/SAT.1-Geschäftsführer Wolfgang Link.

Wir von CSN freuen uns jetzt schon auf die vierte Staffel, die im Herbst beginnen wird.