The Voice of Germany – Traumduett mit David Hanselmann und Katja Aujeski

The Voice of Germany – Traumduett mit David Hanselmann und Katja Aujeski

TVOG 2013 - David, Katja - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Richard Huebner
TVOG 2013 - David, Katja - Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

Nena  stellt für vergangenen Freitag ein wunderschönes Battle-Duett mit dem reifen, 61-jährigen David Hanselmann und Katja Aujeski zusammen. Der Sänger aus Murr konnte Nena mit “Let’s Stay Togehter” von Al Green überzeugen.

Er ist Berufsmusiker und hat schon mit sämtlichen Showgrößen auf der Bühne gestanden. Ihm zur Seite stellte Nena die 29-jährige Gesangslehrerin mit ihrer zarten Stimme.

Für das Battle suchte Nena den Judy Garland-Klassiker “Over The Rainbow” aus. Sehr passend war dann auch das Duett auf der großen Bühne von The Voice of Germany. Die starke und kräftige Stimme gepaart mit der zarten Stimme von Katja war einfach ein Traum.

Allerdings war es nicht ganz einfach, sich für einen entscheiden zu können, da David Hanselmann und Katja Aujeski doch sehr unterschiedlich sind. Nicht nur vom Alter und der Erfahrung, sondern auch von der Tonfarbe.

The BossHoss fehlten nach dem Auftritt fast die Worte und fanden es einfach sehr schön. Max Herre gefiel vor allem David Hanselmann und die Art, wie er den Song verpackte. Samu gab zu, dass er die Stimme von Katja liebt, tendierte aber ebenfalls mehr zu David, da er der Meinung war, dass dieser das Gefühl noch besser gezeigt hat.

Nena konnte sich einfach nicht entscheiden und holte ihre beiden Berater zur Hilfe. Nena liebt ebenfalls die Stimme von Katja, entschied sich aber für David.

Beim anschließenden Steel Deal konnte sich leider keiner für Katja entscheiden und somit ist auch für sie die Reise bei The Voice of Germany schon wieder vorbei.