The Voice of Germany – Was macht eigentlich Ivy Quainoo?

The Voice of Germany – Was macht eigentlich Ivy Quainoo?

Am 10. Februar 2012 wurde Ivy Quainoo aus dem Team von The BossHoss die Siegerin der allerersten Staffel von The Voice of Germany und startete mit ‘Do You Like What You See‘ in den Charts durch.

Auch ihr Album ‘Ivy‘ war sehr erfolgreich und schaffte es bis auf Platz Fünf der deutschen Album-Charts und im März diesen Jahres konnte sie sogar den Echo als Beste Künstlerin Rock/Pop National einheimsen.

Wer denkt, damit sei es nun vorbei mit der musikalischen Karriere der Casting-Siegerin, liegt falsch, denn seit Anfang diesen Jahres arbeitet Ivy zusammen mit anderen Künstlern an einem neuen Album. Hierfür war sie im Februar/März in Los Angeles und postete bei Facebook häufig davon. Im April ging es dann ins Studio, wo sie dann mit Jan Loechel an dem Album weiterarbeitete.

Auch Live war die 21-jährige Berlinerin viel unterwegs und für diesen Sommer stehen bisher drei Termine fest, an denen wir die erste Siegerin von The Voice of Germany hören können:

  • Freitag, 12. Juli 2013 um 21:00 Uhr
    Open-Air-Festival SommerSINNfonie

    Bad Dürrheim, Rathausplatz
  • Dienstag, 6. August 2013 (Uhrzeit noch unbekannt)
    Live und unplugged auf Sylt

    Meerkabarett, Sylt-Rantum
  • Samstag, 10. August 2013 um 16:00 Uhr
    Rheingau Musik Festival

    Oestrich-Winkel, Schloss Vollrads

Wir wünschen Ivy Quainoo und allen Fans viel Spaß und sind schon sehr gespannt das neue Album zu hören – leider wissen wir noch nicht, wann es erscheinen wird, werden aber sicherlich berichten.