The Voice of Germany: Zuschauer dürfen buzzerz!

The Voice of Germany: Zuschauer dürfen buzzerz!

Ende 2020 geht es wieder voll in die Castingsendungen! Nach “The Bachelorette” könnt ihr euch auf die 10. Staffel “The Voice of Germany” freuen, welche am 8. Oktober startet. Anlässlich des Jubiläums hat sich das Team einige Neuerungen einfallen lassen, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Die erste Neuerung sind die sechs Coaches (sonst waren es vier bzw. fünf, davon ein Zweierteam), von denen wir einige schon durch die vergangenen Staffeln kennen: Mark Forster (36), Nico Santos (27), Yvonne Catterfeld (40), Stefanie Kloß (35), Samu Haber (44) und Rea Garvey (47). Yvonne Catterfeld und Stefanie Kloß und Samu Haber und Rea Garvey bilden jeweils ein Zweiergespann, so wie man es schon von “The Bosshoss” kennt.

Doch das ist nicht alles! Sonst waren es ausschließlich die Coaches, die über das Weiterkommen der Kandidaten entscheiden durfte – jetzt können auch die Zuschauer ihre Meinung kundtun und erhalten eine Art Buzzer, mit denen sie für ihre Favoriten stimmen können. Ihr könnt über die „TheVoice.de“-Seite sowie die dazugehörige App abstimmen und ein eigenes Team zusammenstellen. Auf diese Weise kommt nach dem Blind Auditions ein Team bestehend aus bis zu 18 SängerInnen-Talenten weiter, die weiterhin an dieser Show teilnehmen dürfen. Mehr Details gibt es aber noch nicht, denn man will ja nicht kurz vor de Start alles Pulver verschießen.

Moderiert wird “The Voice of Germany” 2020 übrigens von Thore Schölermann (35) und Annemarie Carpendale (42). Letztere gilt erst einmal als Ersatz für Lena Gercke (32), welche gerade ihr Kind zur Welt gebracht hat.

Stellt euch euren Wecker, denn am 8. Oktober 2020 geht es wieder los! Immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und sonntags um 20:15 Uhr in Sat.1.

Freut ihr euch schon auf die Jubiläumsstaffel von “The Voice of Germany”? Verratet es uns in den Kommentaren!