The Voice of Switzerland – Ein singendes Sprachgenie

The Voice of Switzerland – Ein singendes Sprachgenie

v´Foto: (c) Dubhaltach Tracey / Facebook
Foto: (c) Dubhaltach Tracey / Facebook

In der Schweiz läuft zur zeit das The Voice of Switzerland und es haben schon einige Talente geschafft, dass die Coaches die roten Knöpfe drückten. Morgen Abend gibt es nicht nur ein Gesangstalent zu sehen, sondern auch ein Sprachgenie.

Sollte es mit der Gesangskarriere nicht klappen, könnte er ein hervorragender Übersetzer werden, den Sprachen sind für Dubhaltach Tracey eine Leichtigkeit. Dubhaltach ist gebürtiger Ire und kam wegen der Liebe in die Schweiz nach Bern. Innerhalb von nur acht Monaten lernte er das Schweizer Deutsch.

Neben Irisch ist das aber nicht die einzige Sprache, die der junge Mann beherrscht, denn er spricht noch fließend Englisch, Gälisch und Hochdeutsch.

“Sprache und Musik sind für  mich das gleiche, es hat die gleiche Wirkung auf das Gehirn”,

erklärte Dubhaltach Tracey gegenüber 20min.ch.

Wenn sein Talent zu singen so extrem ist, wie er Sprachen lernt, dann müsste er die Staffel ja eigentlich gewinnen. Zu sehen ist er am Samstag bei The Voice of Switzerland um 20.15 Uhr auf SRF 1.

Hier eine kleine Kostprobe für Euch.