The Voice – will.i.am und Jessie J haben Knatsch miteinander

The Voice – will.i.am und Jessie J haben Knatsch miteinander

Auch unter Kollegen kommt es mal zum Streit: Zwei, die sich scheinbar so garnicht leiden können, sind die beiden The Voice Juroren will.i.am und Jessie J.

Ärger gibt es in den besten Familien. Nur meistens verträgt man sich dann wieder und alles ist gut. Bei den beiden The Voice Juroren scheint das aber nicht der Fall zu sein, denn will.i.am und Jessie J giften sich regelmäßig an und stören damit die Harmonie des gesamten Teams.

will.i.am liegt vor allem die große Klappe der Sängerin quer im Magen und ist der Ansicht, dass sie einfach zuviel Aufmerksamkeit fordert.

“Als großer Star ist er es nicht gewohnt, die zweite Geige zu spielen! Will denkt, dass Jessie falsche Emotionen zeigen würde, um dem Ganzen noch mehr Drama zu verleihen. Er warnte sie, dass er das irgendwann bei den Live-Shows auch sagt. Das sorgte ein bisschen für Spannung”,

so ein Insider von The Voice UK über das Problem der beiden.

Spannung ist ja schön und gut, aber die zwei sollten auf jeden Fall professionell an ihren Job gehen. Aber das sollte ja machbar sein. Hoffen wirs zumindest.